Top Top 10 schreckliche Möglichkeiten, die Werbetreibende in Zukunft belästigen werden

Top Top 10 schreckliche Möglichkeiten, die Werbetreibende in Zukunft belästigen werden

Anzeigen sind eine Tatsache des Lebens, und wenn die Menschen sich immer mehr an sie gewöhnen, müssen Werbetreibende an immer mehr hinterhältige und kreative Möglichkeiten denken, um sicherzustellen, dass Sie sie bemerken. Deshalb könnten in naher Zukunft Werbung ..

10. Aus den Informationen in Ihrem E-Mail-Posteingang gewonnen

Es ist wahrscheinlich, dass jede E -Mail, die Sie senden, über einen von drei verschiedenen Diensten gesendet wird: Google Mail, Outlook oder Yahoo. Jedes dieser Dienste verfügt. Wenn es also jemals eine Entschuldigung gab, Hunderte von Menschen über Dessous zu senden, ist es wahrscheinlich gerade jetzt.

Aber das ist noch nicht alles - Google Mail hat kürzlich ein neues Programm implementiert, das natürlich im kleinen Druck eines aktuellen Updates begraben ist und sagte, sie dürfen nun den Mist mit Anzeigen aus Ihrem Posteingang herausspammen. In einer ähnlichen und ebenso nervigen Vene zwingt Yahoo die Menschen im Wesentlichen dazu, dies zu akzeptieren, indem er die ältere Version ihres Dienstes langsam ausschlägt, was bedeutet.

9. Es gibt ein Patent, das Sie belohnt, um Anzeigen zu sehen

Das einzige gute an Anzeigen ist, dass Sie sie ignorieren können. Anzeigen im Fernsehen? Gehen Sie in ein anderes Zimmer und machen Sie ein Sandwich. Anzeigen auf YouTube? Überprüfen Sie einfach Facebook, Homie. Aber was ist mit Anzeigen während eines Videospiels??

So seltsam es auch klingt, angesichts der Tatsache, dass Videospiele ein aktives Medium sind und sie noch nie wirklich aufdringliche Anzeigen hatten, hat Microsoft ein Patent auf ihrer neuen Xbox One -Konsole, das diese ändern könnte. Das Patent, das wir nur als Mischung zwischen schrecklicher und totaler Bullen beschreiben können (Bullifying?) heißt. Grundsätzlich haben Werbetreibende zugegeben, dass niemand Anzeigen schaut und dass die Geduld, sie durchzusitzen.

Obwohl die Verwendung des Wortes „Belohnung“ Sie täuschen könnte, wenn Sie denken, dass dieses klingt wie eine positive Sache, erkennen Sie, dass dies bedeutet, dass Anzeigen Sie theoretisch dazu zwingen, mit ihnen zu interagieren. Wir vermuten, dass es nicht das einzige ist, dass das Kinect mit Anzeigen tun kann. Es kann auch…

8. Servieren Sie Ihnen Anzeigen basierend auf Ihrer Stimmung

Das neue Xbox One -Kinect -System ist dumm leistungsstark, bis zu dem Punkt, an dem es subtile Änderungen in Ihrer Haltung und Ihrem Gesichtsausdruck erkennen kann. Wie wirkt sich dies auf das Spielen aus?? Wen interessiert das? Wir wissen nur, dass es verwendet werden kann, um zu beurteilen, in welcher Stimmung Sie sich befinden, und Ihnen entsprechend Anzeigen dienen.

In einem weiteren Patent, das von Microsoft eingereicht wurde. Seien Sie ehrlich - nachdem Sie das gelesen haben, der hier wirklich sehen möchte, wie eine traurige gezielte Anzeige aussieht? Jetzt haben wir das Gefühl, dass wir darauf hinweisen sollten, dass dies ein Gerät ist, das die Leute mehrere hundert Dollar für das Recht, in ihre Häuser zu stecken. Ist nichts mehr Heiliges?

Wenn das nicht gruselig genug war, wird der Kinect auch klug genug sein, um festzustellen, wie viele Menschen in einem Raum sind und wer sie sind (wenn sie eine Xbox haben). Das heißt, Sie könnten zum Haus Ihres Freundes gehen und seine Xbox wissen, wie oft Sie auf seiner Couch masturbiert haben.

Aber hey, zumindest beleidigt es Ihre Intelligenz nicht. Dafür müssen Sie nach Facebook gehen, für das Microsoft ein Patent in Arbeit hat, das…

7. Begräben Sie die Anzeigen, die Sie sehen, wie schlau (sie denken) Sie sind

Ähnlich wie im obigen Beispiel hat Microsoft ein weiteres Patent in den Arbeiten, mit denen es Ihre Facebook -Beiträge scannen und unter anderem Ihren „Hintergrund, Stimmung, Interessen und sogar Ihr Bildungsniveau abgeben können.„Wenn Sie Leute an Ihrer Wand sehen, die Sie für wirklich dumm halten.

Wir können nicht sagen, ob diese Leute jetzt nur Anzeigen für Wörterbücher und STI -Kliniken bekommen, aber wir können alle hoffen. So lustig das auch klingt, wie beleidigend ist Microsoft glaubt, dass es alles über dich an dem beurteilen kann, was Sie auf Facebook veröffentlichen. Herrgott, wir posten nicht darauf Das Viel, tun wir?

Aber hey, es ist nicht so, als würde jemand Facebook nach seiner Implementierung verwenden ..

6. Autoplaying -Anzeigen in Ihrem Feed

Videoanzeigen, die automatisch abspielen. Sie sind höllisch ärgerlich, widerlich, laut und sie tauchen immer auf, wenn Sie wie 15 Registerkarten geöffnet sind und die Quelle des Schmerzes nicht finden können. Es kommt zu einem Punkt, an dem Sie zu jedem Gott beten, der jemals geschaffen wurde, dass Sie einen Schwan vor Ihnen hatten, nur damit Sie zwei Fuß Nacken zum Erdieren hatten.

Nun, ziemlich bald, wenn Sie hören, dass Sie wissen, dass Sie sich einfach automatisch von Facebook anmelden,. Wie von Forbes festgestellt, hat Facebook nicht nur ein Patent, um Ihre Newsfeed mit Videoanzeigen zu füllen, die natürlich auf dem, was Sie auf Facebook veröffentlichen. Denn wenn es eine Sache gibt, die die Leute bei der Verwendung von Facebook brauchen, sind es mehr Dinge, keinen Mist zu geben und sofort als Spam zu melden.

Aber hey, wir haben uns auf Facebook und Microsoft genug ausgewählt - Sony hat auch ein paar Sachen im Ärmel. Zum Beispiel können sie sich für die Implementierung entscheiden…


5. Anzeigen, die direkt das Spiel unterbrechen, das Sie spielen, unterbrechen

Wenn Sie ein Spieler sind, leben Sie bereits in einer Welt, in der Unternehmen Sie für jeden zusätzlichen Penny verändern, sei es in DLC, schobdy-up-Produkte, die sofort gepatschen müssen, oder Unternehmen, die Sie für Dinge berechnen, die bereits in Anspruch genommen werden die Scheibe.

Anscheinend hat Sony auch entschieden, dass die Leute es satt hatten, ihr 60 -Dollar -Spiel ununterbrochen zu spielen. Das ist die einzige Entschuldigung, an die wir uns vorstellen können, warum sie ein System patentieren würden, mit dem sie das Spiel, das Sie spielen, pausieren und Ihnen eine Anzeige zeigen würden. Wir meinen nicht auf dem Hauptmenü oder so, wir meinen, sie haben tatsächlich das Patent für ein System, das Sie, wenn sie wollten, Sie aus einem Spiel herausholen könnten, um Ihnen eine Anzeige für etwas zu zeigen Kaufen Sie einfach, weil es Ihre hohe Punktzahl durcheinander gebracht hat.

In einem Schritt, der Sony zeigt, versteht das Beispiel des Patents das eines Rennspiels des Patents überhaupt nicht. Sie wissen, diese Spiele, die ein Timing von Split Second erfordern? Wir hoffen besser, dass sie das nie implementieren, wenn auch nur, weil wir die Hölle heben, wenn sie unsere ruiniert haben Gran Turismo Rundenzeiten durch eine Pause des Spiels auf halbem Weg durch eine Haarnadel.

Mit all dem Gespräch über schreckliche Ideen können wir Apple nicht auslassen, der nur…

4. Patentierte ein System, um Anzeigen direkt in Ihr Betriebssystem zu setzen

Wie bei E-Mail-Diensten haben Sie wahrscheinlich nur eines von wenigen Betriebssystemen auf Ihrem Computer. Dies lässt Sie natürlich massiv offen für alles, was die Hölle, die großen Unternehmen in den Hals stecken wollen.

In diesem Apple -Patent könnten Anzeigen direkt in das Betriebssystem Ihres Computers aufgebaut werden, und haben wir erwähnt, dass diese Anzeigen ungeschickt sein könnten? Weil sie es total tun, wenn Apple es will, denn Sie für die Zahlung von 2000 US -Dollar für einen Mac verarschen,. Zahlen Sie das nächste Mal 2500 $, billigskate.

Es gibt jedoch offensichtlich nichts, was Sie davon abhält, einfach „Schrauben Sie Sie“ zu tippen, jedes Mal, wenn Ihr iPad Sie fragt, welche Soda die Bombe ist. Seien Sie jedoch gewarnt, da das Patent auch einen Wortlaut enthält. Mit anderen Worten, Apple könnte möglicherweise bestimmen, wie Sie sich verhalten und Sie dafür bestrafen, dass Sie nicht so tun, wie sie sagen. Warten Sie, wann Apple uns wieder adoptiert hat?

3. Google Brille kann Werbetreibende berechnen, an der Sie nachsehen

Google Glass wird wahrscheinlich die Zukunft sein. Mit anderen Worten, es ist beängstigend und niemand versteht es wirklich. Wir sagen das, weil Google eingereicht hat - Sie haben es erraten - ein Haufen Patente, um Sie in eine Walking -Goldmine zu verwandeln.

Ein solches Patent, das vorläufig die Funktion „Pay-per-Gaze“ bezeichnet wird, würde im Wesentlichen die Anzeigen verfolgen, die Sie tatsächlich beachtet haben, und es Google ermöglichen, Unternehmen anhand der Ergebnisse zu berechnen. Auch hier möchten wir darauf hinweisen, dass dies ein Gerät ist, das die Leute bezahlen werden, um an ihren tatsächlichen Gesichtern zu bleiben.

Die tieferen, beunruhigenderen Informationen, die daraus gewonnen werden müssen. Haben Sie ehrlich gedacht, Sie würden heute Morgen aufwachen und feststellen, dass Sie in einer Welt leben, in der es etwas wäre, in das ein Unternehmen Geld zu verkaufen, in die die Augen der Menschen verkaufen würden?

Aber hey, zumindest kannst du YouTube sehen, richtig? Nun, hier ist das Ding ..

2. YouTube -Anzeigen können Sie zwingen, mit ihnen zu interagieren

Anfang dieses Jahres führte Virgin Media einen Testdienst namens Blinkwashing durch. Dies ermöglichte Ihnen, einem Computerbenutzer, eine Software herunterzuladen, mit der Sie Virgin Sie über Ihre Webcam beobachten konnten. Dann würde es über die gleiche Webcam die Bewegung Ihrer Augen und Ihres Körpers verfolgen.

Obwohl dies kaum mehr als ein Stunt war, um die Technologie zu demonstrieren, denken Sie einfach für eine Sekunde nach. Dies ist eine Software, die sich scheinbar in Ihren Computer integrieren, verfolgen kann, was Ihr Körper und Ihre Augen tun, und Sie für die Einhaltung der Befehle auf dem Bildschirm belohnen (und Sie vermutlich dafür bestrafen, dass Sie dies nicht tun.) In naher Zukunft könnten Sie des größten Gefühls aller Zeiten ausgeraubt werden: vier YouTube -Fenster gleichzeitig eröffnen und Adele mit drei Freddy Mercurys singen sehen.

Aber hey, wenn du keine Anzeigen willst, könntest du immer ..

1. Bezahlen, um sie loszuwerden

Ja, das genau hier ist die Zukunft. Facebook hat ein Patent, mit dem Sie all ihre Werbung ablehnen können, aber es wird ya kosten. Obwohl die Kosten für einen solchen Service oder ob sie überhaupt umgesetzt werden, sind wir der Meinung, dass es ziemlich bezeichnend ist, dass Facebook nervige, beleidigende und geradezu aufdringliche Werbemaßnahmen patentieren würde Und Die Fähigkeit, sie für einen hübschen Penny im selben Jahr zu entscheiden.

Um fair zu sein, ist es ein ziemlich teuflisches System: Krippeln Sie einen Service mit Werbung und bieten Sie den Menschen eine Möglichkeit, sie natürlich zu einem Preis zu beseitigen. Es ist wie der Mob, der einen Mann schickt, um sich die Beine zu brechen, und dann Sie zum Schutz vor zukünftigen Beinbrechern aufladen. Wir würden sagen, es war Genie, aber wir sind ehrlich gesagt verärgert, dass wir nicht zuerst daran gedacht haben.