Top Top 10 beste weibliche gemischte Kampfkünstler

Top Top 10 beste weibliche gemischte Kampfkünstler

Am 23. Februar 2013 schrieb die ultimative Kampfmeisterschaft Geschichte mit einem Pay-per-View-Anschlag, der vom ersten Kampf der UFC-Frauen in der Geschichte angeführt wird. Dementsprechend erhielt diese Veranstaltung weit verbreitete Berichterstattung nicht nur von Nischen -Fighting -Websites, sondern auch von Mainstream -Zeitungen wie z USA heute, Aufgrund des historischen Fortschritts für Frauen, die die Veranstaltung repräsentiert.

Hier sind zehn MMA -Kämpferinnen, die bereit sind, nicht nur Teil der Geschichte zu sein, sondern auch ihren Sport zu dominieren.

10. Michele „Diablita“ Gutierrez

Gutierrez hat drei professionelle MMA -Kämpfe und zwei professionelle Boxkämpfe gewonnen. Sie ist die erste Frau, die in Wanderlei Silvas renommiertem Kampfteam auftritt. Sie nimmt auch an verschiedenen humanitären Aktivitäten teil, die das Bewusstsein für Brustkrebs und den Widerstand gegen Menschenhandel betrifft.

9. Erica Montoya

Montoya ist die erste Frau, die jemals als spielbarer Figur in einem MMA -Videospiel auftritt. Sie hat einen MMA -Rekord von sechs Siegen und zwei Verlusten. Sie war eine der jüngsten Frauen, die im Alter von siebzehn Jahren professionell an Wettkämpfen teilnahmen, und war fast die ersten Frauen, die in der UFC kämpften. Sie hat auch Erfolg erzielt, um in Jiu-Jitsu zu konkurrieren und das Submission-Wrestling.

8. Felice Nicole Herrig

Herrig hat sieben professionelle MMA -Kämpfe gewonnen und den International Kickboxing Federation Pro Muay Thai United States Bantamweight Title gewonnen. Sie ist auch zweimal die internationale Kickbox -Federation Open -Turnier -Champion geworden.

7. Gina Joy Carano

Carano ist eine der bekanntesten weiblichen Mischkünstlerinnen in der Nähe. Obwohl sie nie eine große Meisterschaft abhält und seit 2009 nicht mehr gekämpft hat, hat sie auch nur einen Verlust in ihrer gesamten Karriere. Caranos Crossover -Erfolg beinhaltet Aktionszahlen, ein Aufenthalt auf Amerikanische Gladiatoren, und eine Hollywood -Karriere als Action -Star in Filmen wie Haywire Und Schnelle sechs.

6. Zoila Gurger

Gurger ist die derzeitige und nur die Bellator-Frauenmeisterin der Bellator-Frauenmeisterin. Ihr Mann ist auch ein bemerkenswerter MMA -Kämpfer, der als Kandidat der Bevölkerung auftrat Ultimativer Kämpfer Fernseh Show.


5. Miesha Tate

Tate ist die einzige Frau, die jemals ein Strikeforce -Turnier gewonnen hat, und ist auch eine ehemalige Strikeforce -Frauenmeisterin. Sie hat dreizehn MMA -Kämpfe und eine Silbermedaille in einem Weltmeisterwettbewerb gewonnen. Sie erscheint auch in einem Dokumentarfilm über den Sport genannt Kämpfe das Leben.

4. Sarah Kaufman

Kaufman hat in ihrer Karriere nur zwei Verluste erlitten, aber sonst ihre Hand im Sieg beeindruckend fünfzehn Mal erhoben. Sie war die erste Hardcore-Meisterschaft, die gegen die Bantamweight-Champion für Frauen gegen Frauen kämpfte, und fügte dann die Bantamgewichts-Meisterschaft von Strikeforce Women's Bantamgewicht zu ihrem Mantel hinzu.

3. Marloes Coenen

Coenen hat das Beste aus einer der Frauen auf dieser Liste bekämpf. Im Jahr 2010 besiegte sie Sarah Kaufman, die zweite Strikeforce-Frauen-Bantamweight-Champion zu werden, die sie auch erfolgreich verteidigt hat. Seit sie ihren Titel verloren hatte, leitete sie die erste rein weibliche Karte für die Invicta Fighting Championship und fügte ihren Rekord einen weiteren Sieg hinzu.

2. Ronda Rousey

Rousey ist sowohl in Amateur als auch in der professionellen MMA ungeschlagen und gewinnt alle ihre Spiele durch Armbarsunterwerfung. Sie hat sowohl die Strikeforce Women's Bantamweight Championship gewonnen als auch verteidigt und ist der erste Kämpferinnen, der offiziell bei der UFC unterschrieb. Sie ist auch eine olympische Medaillengewinnerin im Judo und hat in der panamerikanischen Judo-Meisterschaft Goldmedaillen gewonnen.

1. Cristiane Santos

Santos hat die höchste Anzahl erfolgreicher Titelverteidigungen für einen MMA -Kämpfer für Frauen in der Geschichte. Obwohl ihre Titels über die Verwendung einer verbotenen Substanz beraubt wurde, war ihre Dominanz erstaunlich. Wenn sie nur einen Verlust in ihrer Karriere zurückkehren kann, bleibt ihr Einfluss auf die MMA der Frauen wahrscheinlich erheblich bleiben.

Sie hat auch eine perfekte Platte beim Kickboxen und nur einen Verlust bei der Einreichung von Einreichungen. Sie hat zwei Goldmedaillen in der Welt Jiu-Jitsu und eine Bronze in Submission-Wrestling verdient.

DR. Matthew d. Zarzeczny, Autor von Banned aus dem Internet