Top Top 10 Entertainer, die trotz Naturnachteile erfolgreich waren

Top Top 10 Entertainer, die trotz Naturnachteile erfolgreich waren

Die Gelegenheit zu bekommen, in einer sinnvollen und dauerhaften Weise in unsere Kultur einen Beitrag zu leisten, ist wirklich sehr schwer, sehr schwer. Für jeden erfolgreichen Filmregisseur, Musiker, Schauspieler oder Sportler gibt es ungefähr sechstausend Menschen mit vergleichbarem Talentniveau, die niemals anerkannt werden werden. Andere werden nur für fünfzehn Minuten anerkannt, weil Andy Warhol es gesagt hat.

Einen dieser Karrierewege auszuwählen ist daher für nahezu jeden unlogisch und grenzwertig verrückt. Gut, dass es ihnen niemand erzählt hat.

10. Pionierarbeit in 3-D-Filmregisseur konnte in 3-D nicht sehen

Das unabhängige Merkmal von 1952 Bwana Teufel war die erste Exposition des Mainstream gegenüber 3-D. Major Studios suchten sich um Reden und Warner Brothers 1953 zu Wachshaus war die erste Farbe 3-D-Anstrengung eines großen Studios. Aufstrebender Star Vincent Price wurde als Bösewicht des Films besetzt, und um zu leiten, wählte Warner Andre de Toth, einen in Ungarn geborenen Veteran von grellen, zweifistierten Western und Verbrechensbildern. Dies schien eine großartige Wahl auf dem Papier zu sein, aber De Toth fehlte etwas Bedeutendes für den Job- als Kind hatte er einen Auge verloren.

Erinnert sich an den Preis: „Als sie einen Regisseur für den Film wollten, stellten sie einen Mann ein, der 3-D überhaupt nicht sehen konnte! Andre de Toth war ein sehr guter Regisseur, aber er war wirklich der falsche Regisseur für 3-D. Er würde zu den Anständen gehen und sagen: „Warum ist alle so aufgeregt darüber?'Es bedeutete ihm nichts. Aber er machte ein gutes Bild, einen guten Thriller. Er war größtenteils für den Erfolg des Bildes verantwortlich.”

Der Film gründete das 3-D-Horror-Genre und Vincent Price als Horrorstar fest, auch wenn sein Regisseur nie wirklich wusste, worum es bei der Aufregung ging.

9. Pionier von „Fast Rap“ ist asthmatisch

Viele der größten Rapper werden Ihnen jemals sagen, dass sie nicht die Texter sind, die sie sind, wenn sie nicht für Big Daddy Kane sind. Zusammen mit Rakim, KRS-One und Mit Juice-Crew-Mitglied Kool G Rap hat Kane einen Stil mit komplexen, multiryllabischen Reimen und inneren Reimschemata ermöglicht. Er ist wahrscheinlich der erste anerkannte Meister von „Fast Rap“, und aufstrebende Rapper würden gut tun, um seine ersten beiden Alben als Lehrbücher zu behandeln.

Kane war auch ein dynamischer Live-Performer, der zusammen mit seinen Backup-Tänzern tanzte, während er seine Maschinengewehr-Texte ausspuckte. Dies wäre für fast jeden im Extrem schwierig, hätte aber für einen schweren Asthmatiker wie Kane unmöglich sein sollen. Sie haben das richtig gelesen.

Asthma kann seinen Betroffenen lähmende und manchmal lebensbedrohliche Atemprobleme verursachen, die logischerweise verhindern sollten,. Vielleicht war Kane also nicht der nur MC, um diesen Stil zu entwickeln, hat es nur keiner der anderen Pioniere getan, als er gegen ein medizinisches Problem kämpfte, das speziell entwickelt wurde, um sie daran zu hindern, dies zu tun. Keiner von ihnen war auch heiße Tänzer.

8. Academy Award -Gewinnerin ist taub

Marlee Matlin verlor im Alter von 18 Monaten ihr Gehör. Sie entdeckte als Kind und landete die Hauptrolle in einer Produktion von Kindertheatergesellschaft von Der Zauberer von OZ, und fuhr fort, in das Erwachsenenalter einzuwirken, während er in ihrer Freizeit einen Abschluss in Jura hat.

Als Teenager spielte sie die weibliche Führung in einer Chicago Theatre -Produktion von Chicagoer Theater von Kinder eines geringeren Gottes, und wurde ausgewählt, um die Rolle gegenüber William Hurt zu wiederholen, als sie 1986 an den Film angepasst wurde. Für ihre Rolle gewann der 20-jährige Marlee den Oscar für die beste Schauspielerin- die jüngste Performerin und die einzige Gehörlose, die jemals diesen Preis gewonnen hat.

Marlee hat eine lange, erfolgreiche Karriere im Fernsehen, Film und als Autorin von Kinderbüchern sowie ihrer eigenen Biografie durchgeführt. Sie hat sich auch auf "Family Guy" gespielt und erschien auf "Seinfeld", um zu beweisen, dass sie auch lustig ist. Ehrlich gesagt fangen wir jetzt an, uns jetzt wirklich bedroht zu fühlen.

7. Bruce Willis stotterte bis er 20 Jahre alt war

Als Kind gibt Bruce Willis zu, ein bisschen wie ein Unruhestifter zu sein. Da Sie mit Bruce vertraut sind, sind Sie wahrscheinlich nicht besonders überrascht, aber wie viele Klassenclowns war es ein Verteidigungsmechanismus. "Wenn ich dich zum Lachen bringen kann", sagte Bruce in einem Interview von 1990, "Sie werden nicht bemerken, dass ich stottere.”

Es war ein großes Problem in Willis 'Kindheit und Teenagern und bestand bis zu 20 Jahren bestehen. Er wurde zitiert, dass es „drei Minuten Zeit hat, um einen Satz abzuschließen“, und er war in der gesamten Schule in die Sprachtherapie beteiligt. Glücklicherweise entdeckte er das Drama in der High School und erkannte, dass das Stottern beim Schauspielern verschwand.

Natürlich ist er jetzt einer unserer beliebtesten Schauspieler aller Zeiten, hat eine Reihe von Emmys und Golden Globes gewonnen und in einer der erfolgreichsten Actionfilmserien aller Zeiten mitgespielt. Und während das Stotter längst vorbei ist, bleibt der Smartass -Sinn für Humor dazu beigetragen, dankbar zu produzieren.

6. Pitcher von MLB No-Hitter wurde ohne rechte Hand geboren

Weniger als 300 No-Hitter wurden in der 135-jährigen Geschichte des professionellen Baseballs geworfen, und nur einer wurde von einem Mann mit einer Hand geworfen. Aber dann war Jim Abbott der einzige einhändige Pitcher, der jemals Pro Baseball spielte, und diejenigen, die seiner Amateurkarriere gefolgt waren, waren kaum überrascht.

Jim wurde ohne rechte Hand geboren, aber die Leute haben wahrscheinlich aufgehört, ihm zu sagen, dass er nicht zu der Zeit, als er zum besten Amateur -Athlet der Nation von 1987 wurde, nicht Baseball spielen sollte. Sein Team besiegte die kubanische Nationalmannschaft in Kuba, eine Leistung, die kein Zweihandkrug seit 25 Jahren erreicht hatte, und wurde mit dem Gewinn eines inoffiziellen (Baseballs als Demonstrationssport zu dieser Zeit) Goldmedaille für die USA bei den Sommerspielen 1988 gewonnen.


Dann ging es an den Majors? Abbott hat nie eine Meisterschaft gewonnen, sondern mehrere Auszeichnungen gewonnen, sehr respektable Zahlen erzielt und seinen historischen No-Hitter aufgezeichnet, was wir uns sicher fühlen, wenn wir sagen, dass Will ein Mann mit einer Hand wahrscheinlich nie wieder getan werden wird. Er verdient heutzutage seinen Lebensunterhalt mit- Sie haben es erraten- ein Motivationsredner, ein Job, für den seine Qualifikationen wirklich nicht umstritten werden können.

5. Der legendäre Autor schrieb in einem Blackout -Stupor

Stephen King ist einer der beliebtesten Autoren der Geschichte, nachdem er über fast 40 Jahre irgendwo in der Nachbarschaft von 350 Millionen Exemplaren seiner Romane verkauft wurde. Seine legendären beschreibenden Kräfte und seine Fähigkeit, dem Alltäglichen Terror zu wenden, haben ihn zu einem unglaublich erfolgreichen Schriftsteller gemacht, obwohl er sich nicht erinnern kann.

Sie sehen, King ist Alkoholiker mit einer Hauptstadt A und hat auch in den 70ern und 80ern mit Kokain zu kämpfen. Einige seiner berühmtesten Werke- „The Shining“, „The Stand“ und „Pet Sematary“, um nur einige zu nennen- wurden durch die Art von Dunst geschrieben, die alle bis auf die engagiertesten Trinker lähmen würden. Wie schlecht wurde es? König überlegt, dass er sich kaum daran erinnern kann, zwei Romane zu schreiben, insbesondere "Tommyknockers" und "Cujo".”

Er wurde in den späten 80ern sauber und ging nach einer kurzen, aber intensiven Zeit des Autorenblocks zurück, um brillante Fiktion zu produzieren- viele Werke („The Green Mile“, „Under the Dome“), die zu seinen Besten gilt. Trotz eines schweren und schwächenden Autounfalls im Jahr 1999 ist er nicht zurückgefallen und bleibt bis heute produktiv.

4. Einer der größten Komponisten von Rock ist in einem Ohr taub (und wahrscheinlich schizophren)

Brian Wilson, der kreative Kraft hinter den Beach Boys, ist unbestreitbar einer der wichtigsten Komponisten in der amerikanischen Popmusik. Seine Kämpfe mit psychischen Erkrankungen sind recht bekannt; Während Genius -Akkordstrukturen und Harmonien ständig in seinen Kopf tauchen würden, würde es sich also kündigen, dass Stimmen ihm sagten, er würde sterben würden.

Aber das ist nicht alles. The Beach Boys Samenarbeit, 1966's Haustiergeräusche wurde beim Aufkommen von Stereo aufgenommen und von Wilson produziert, der in einem Ohr taub ist. Seine dichten Arrangements und bahnbrechenden Produktionstechniken sollten für einen Produzenten mit drei Ohren schwierig sein, geschweige denn eines.

Obwohl Wilsons Dämonen manchmal damit gedroht haben, ihn zu überwinden (die Nachuntersuchung zu Haustiergeräusche, Lächeln, Musste Ende 1966, weitgehend auf seinen mentalen Zustand, verschrottet werden Lächeln Im Jahr 2004, und er bleibt eine kreative Kraft wie wenige andere.

3. Die meisten geliebten u.S. Präsident hatte die Krankheit von Addison

Präsident der Vereinigten Staaten zu sein ist bekanntlich der schwierigste Job der Welt. Es wurde gesagt, dass jeder, der den Job will und glaubt, dass er ihn angemessen ausführen könnte.

John f. Kennedy, möglicherweise der beliebteste von allen u.S. Präsidenten hätten all diese Dinge aus einem ganz bestimmten Grund nicht mehr vorhanden sein sollen. Addison's ist eine brutale Autoimmunerkrankung, und Kennedy hatte es. Es greift die Nebennieren an, die Adrenalin produzieren. Sie können erkennen, dass als Art des Kraftstoffs, der Menschen zum Laufen bringt, und eines der Hauptsymptome der Krankheit ist eine extreme Müdigkeit. Auch Schwindel, Muskelschwäche, Übelkeit und Schwierigkeiten im Stehen- mit anderen Worten, es scheint im Nachhinein die ganze Zeit im Bett zu sein.

Er wurde in den 1940er Jahren diagnostiziert, konnte es aber bis nach seiner Wahl von 1960 geheim halten. Kennedy war in der Lage, den körperlichen Herausforderungen der Präsidentschaft standzuhalten, und trotz der Stimmungsschwankungen und Depressionen, die auch Addisons begleiteten, verhandelte er erfolgreich die angespannte diplomatische Situation in der Geschichte der Zivilisation. Wir denken, es ist sicher zu sagen, dass die Krankheit ihn nicht viel zurückgehalten hat.

2. Der mit dem Grammy ausgezeichnete Multiinstrumentalist ist blind

Stevland Morris (ja, Stevland), besser bekannt als Stevie Wonder, ist seit kurz nach der Geburt blind. Er ist natürlich der Schöpfer einiger der größten Popmusik aller Zeiten, Mitglied der Rock'n'Roll Hall of Fame und einer der größten Sänger, die jemals vor einem Mikrofon stehen,. Die meisten Leute wissen, dass Stevie Klavier spielen kann, aber das ist die Spitze des Eisbergs.

Sie sehen, obwohl Stevie sie alle technisch gesehen hat, kann er sie alle spielen. Alle von ihnen, einschließlich Schlagzeug, die er auf seinem #1 -Hit (und einem der größten Songs aller Zeiten) spielte, „Aberglaube.Er spielte auch Bass, Gitarre, Clavinet und jedes andere Instrument in der ganzen verdammten Platte, außer Trompete und Saxophon, das er einigen Studiomusiker zugestanden hat. Dies war kein Einzelfall.

Unnötig zu erwähnen, dass die meisten Sehmusiker nicht so begabt sind. Die meisten von ihnen hatten im Alter von 12 Jahren auch keinen Treffer Nummer eins. Oder fünf klassische Alben in Folge veröffentlicht, die unauslöschlichsten Pop -Songs dieser Seite der Beatles geschaffen oder 25 Grammys gewonnen. Das heißt, er hat seinen Künstlernamen nicht nur aus einem Hut gezogen.

1. Der meistverkaufte Fiction -Autor war Legastheniker

Agatha Christies Name ist ein Synonym für fesselndes Geheimnis und verrückte Handlungswendungen. Sie erfand sie praktisch zusammen mit dem Rest des modernen Mystery -Genres. Zu sagen, dass sie eine der erfolgreichsten Autoren aller Zeiten ist, ist eine kleine Untertreibung. In einigen Fällen haben Christies Romane weltweit vier Milliarden Exemplare verkauft. Diese Nummer ist nur für William Shakespeare an zweiter Stelle, von der Sie vielleicht beim Pass gehört haben.

Christie hat all dies erreicht, obwohl der bloße Akt des Schreibens (oder Lesens) für sie sehr schwierig sein sollte- Christie hatte Legasthenie, eine Lernbehinderung, die durch Schwierigkeiten gekennzeichnet ist, die zwischen Klängen in geschriebenen Worten unterscheiden. Sie litt auch unter Depressionen und konnte sich in einem Zeitraum, in dem Frauen nicht genau ernst genommen wurden.

Während Christie nicht die einzige Autorin ist, die Legasthenie überwunden hat, ist sie die einzige Autorin- Legasthenikerin oder auf andere Weise, männlich oder weiblich, menschlich oder fremd-, um den Barden fast zu übertreffen, während sie literarische Konventionen aufbauen, die noch fast hundert Jahre später verwendet werden. Und jetzt müssen wir, wenn Sie uns entschuldigen, viel, viel besser im Leben bekommen.