Top 10 Top 10 Google Aprilscherben -Tag -Hoaxes

Top 10 Top 10 Google Aprilscherben -Tag -Hoaxes

Die mächtigste Suchmaschine der Welt liebt es, den Tag des Aprilscherzes zu feiern. Es war eine jährliche Tradition für Google, einige der kreativsten und unvergesslichsten Scherzen zusammenzustellen. Egal, ob es sich um das Personal -Suchsystem handelt, Mentalplex oder übersetzt für die Beta von Tieren, die Menschen hinter Google beweisen weiterhin jedes Jahr, dass sie extrem lustig sein können. Hier sind einige ihrer besten April -Witze:

10. Arbeitskräftesuche

Google China wurde 2008 Manpower Search gestartet, eine Funktion, die die Beteiligung der Menschen umfasste, um vertrauenswürdige und relevante Suchergebnisse zu erzielen. Das System wurde von 25 Millionen chinesischen Freiwilligen angetrieben, die rund um die Uhr gesucht haben. Der Großteil war, dass Freiwillige Zugang zu Online -Ressourcen und Papierdokumenten hatten. Von den Benutzern wurde erwartet, dass sie die Suchergebnisse von Google innerhalb von 32 Sekunden erhalten,. Google China forderte diejenigen, die sich freiwillig melden wollten. Es klang zu gut, um wahr zu sein 🙂

2008 hat Google China Manpower Search gestartet, eine Funktion, die die Beteiligung der Menschen umfasste, um vertrauenswürdige und relevante Suchergebnisse zu erzielen. Das System wurde von 25 Millionen chinesischen Freiwilligen angetrieben, die rund um die Uhr gesucht haben. Der Großteil war, dass Freiwillige Zugang zu Online -Ressourcen und Papierdokumenten hatten. Von den Benutzern wurde erwartet, dass sie die Suchergebnisse von Google innerhalb von 32 Sekunden erhalten,. Google China forderte diejenigen, die sich freiwillig melden wollten. Es klang zu gut, um wahr zu sein 🙂

9. Google TISP - Toiletten -Internetdienstanbieter

2007 war das Jahr, in dem Google TISP (Beta) vorstellte, einen kostenlosen drahtlosen Breitbanddienst in Home. Personen, die sich sofort angemeldet hatten. Das innovative System verwendete die Toilette Gflush ™ -Technologie und ermöglichte drahtlose Zugriff, indem er den TISP -drahtlosen Router des Kunden verband “zu einem von Tausenden von TISP-Zugangsknoten über Glasfaser-optischer Kabel, die über lokale kommunale Abwasserleitungen gespannt sind”, Laut Google. Der FAQ -Abschnitt war lustig. Eine der Fragen war Folgendes: Wie kann Google diesen Service kostenlos anbieten?? Nun ... die Strategie von Google bestand darin, Ihre Kot zu analysieren und Online -Anzeigen anzuzeigen, die für den Gesundheitszustand und die kulinarischen Präferenzen des Kunden kontextuell relevant waren. Guter Witz, Google!

Die Installation von TISP war eine Art eklig. Sie mussten den Sinker am losen Ende des faseroptischen Kabels befestigen und das gewichtete Ende in die Toilette fallen lassen. Der nächste Schritt bestand darin, beide Enden der Spindel beim Spülen zu erfassen. Neugierig, wie es in der Praxis aussieht? Schauen Sie sich die nächsten Installationsschritte an.

8. Cadie - Kognitive autouristische verteilte Intelligenz

Google hat 2009 Cadie, die erste künstliche Intelligenzeinheit der Welt, vorgestellt. Die kognitive autouristische Einheit verteilte Intelligenz behauptet, ein großartiges System für künstliche Intelligenz zu sein. Cadie konnte scannen, die eingehenden E -Mails des Benutzers lesen und eine einwandfreie Antwort senden, alles ohne menschliche Intervention. Google Mail -AutopilotTm von Cadie ist mein Favorit. Das obige zeigt eine meiner Lieblingsantworten an. Hier sind noch mehr

Cadie führte auch die Suche von Google Brain nach mobilem Vorgang ein, ermöglichte Google Chrome für die Verwendung von 3-D-Brillen und entwickelte eine Must-Must-verfügt über Picasa-Funktion, um Ihren Fotos Rotauge hinzuzufügen. Gleich im Trend… Wenn Sie mehr über Cadie erfahren möchten, besuchen Sie ihren Blog oder YouTube -Kanal.

7. Tag auch

Niemand weiß, was die Zukunft ausübt, außer Gott… und Google. Google Australia entwickelte 2008 eine revolutionäre Beta -Suchtechnologie, mit der Benutzer 24 Stunden vor ihrer Erstellung Webseiten durchsuchen konnten. Mate steht für die automatisierte temporale Extrapolation von Machine und war die Kerntechnologie hinter Gday. Es war in der Lage, alles im Web vorherzusagen: Lottozahlen von morgen, Aktienkursbewegungen, Sportlerte usw.

6. Taubenrang

Als die Suchmaschine erstellt wurde, war eine wichtige Innovation PageRank oder PR, eine Technologie, die die Relevanz und Bedeutung einer Webseite bestimmt. Die PR variiert von 1 bis 10. Wie die meisten von uns wissen, wurde das System zum Ranking von Webseiten von Sergey Brin und Larry Page entwickelt. Google enthüllte im Jahr 2002, dass die Technologie hinter seinem PageRank -Algorithmus tatsächlich eine Pigeonrank ist. “Der Erfolg der Taube ist hauptsächlich auf der überlegenen Training der Hausmeistertaube (Columba Livia) und seiner einzigartigen Fähigkeit beruht, Objekte unabhängig von der räumlichen Orientierung zu erkennen. Die gemeinsame graue Taube kann leicht zwischen Elementen unterscheiden, die nur die kleinsten Unterschiede anzeigen, eine Fähigkeit, die es ihm ermöglicht, relevante Websites aus Tausenden ähnlicher Seiten auszuwählen,”Ankündigte Google. Je höher der Wert von Taubenpicks ist, desto höher ist der numerische Wert der Taube. Die Webseiten, auf denen die meisten Pecks erhalten.


5. Google Romance

Dies war die Schlussfolgerung von Google im Jahr 2006? Diese Liebe ist nur ein weiteres Suchproblem. Und sie haben darüber nachgedacht. Eine Menge. Und Google Romance ™ war die Lösung, die sie sich ausgedacht haben. Der kostenlose Dating -Service ermöglichte es seinen Benutzern, alle Arten von romantischen Informationen zu veröffentlichen und nach Liebe zu suchen. Durch die Verwendung von Soulmate Search ™ bestand die Aufgabe der Suchmaschinen darin, nur die Ergebnisse zurückzugeben, die theoretisch den Seelenverwandten des Benutzers enthielten. Der nächste Schritt war der beste Teil: ein kontextbezogenes DatumTm vollständig von Google bezahlt. Paare mussten sich lediglich zustimmen, kontextuell relevante Werbung während der Datierung zu erleben. Der Slogan des psychografischen Matchmaking -Service war Passen Sie alle Ihre romantischen Hoffnungen bei Google an Und ... Sie werden glücklich und kontextuell danach leben!

4. Google Gulp

Eine revolutionäre Linie von Erfrischungsgetränken - so gestaltet wurde. Google kündigte ein neues Produkt -Rollout an, Google Gulp! Laut dem Unternehmen machte Google Gulp seine Benutzer intelligenter und weniger durstig. Das Getränk war in vier köstlichen Geschmacksrichtungen erhältlich: Beta-Karotte (Beta-Carotin), Glutamattraube (Glutaminsäure), Sero-Tonisches Wasser (Serotonin) und zuckerfreies Radikal (freie Radikale).

Denken Sie an einen DNA LKW-Ladung elektrolytischer Neurotransmitter-Smart-Drogen-Stimulanzien über die Blut-Hirn-Schranke vorbei, um eine maximale Optimierung Ihrer bald greatischen Hirnrinde zu erreichen,”Schrieb Google.

3. Google MentalPix

Wussten Sie, dass diese Benutzer im Jahr 2000 dank Googles Mentalplex schneller und schlauer suchen konntenTm? Mentallex war eine innovative Suchtechnologie, die auf proprietären prädiktiven Suchalgorithmen basiert. Das Forschungs- und Entwicklungsteam arbeitete 13 Jahre lang unermüdlich daran, Mentallex zu entwickeln und arbeitete eng mit einigen der angesehensten Doktoranden in den Bereichen Parapsychologie, künstliche und pseudo-Intelligenz und Unwahrscheinlichkeit zusammen.

Mentallex war die einzige Suchmaschine, die Suchergebnisse zurückgeben konnte, ohne dass die Benutzer eine Abfrage eingeben müssen. Es "den Benutzern" angeblich "Lesen", um herauszufinden, wonach sie suchen wollten. Hier sind die Anweisungen, die die Benutzer folgen mussten: Sie mussten Brille und Hut sicher entfernen, aber Gesichtshaare, Ohrringe und Make -up waren in Ordnung. Die nächsten Schritte bestand darin, sich auf die mentalle Spirale zu konzentrieren und das Bild dessen mental zu projizieren, wonach sie suchen wollten.

2. Für Tiere übersetzen, Beta

Der Witz des letztjährigen Aprilscherz war wirklich lustig! Viele Menschen wurden dazu gebracht, zu glauben, dass Google schließlich das erste Tierübersetzungssystem der Welt geschaffen hat. Übersetzen für Tiere war eine Android -Anwendung, die den Menschen half, besser mit ihren Haustieren zu kommunizieren. Es übersetzte Tiergeräusche in menschliche Sprache. Die unterstützten Tiere waren Katze, Hund, Hamster, Schildkröte, Pferd, Schafe, Esel, Vogel, Kaninchen, Meerschweinchen, Hühnchen und Schwein.

1. Google Copernicus Center

Google hat 2004 eine gefälschte Jobliste gepostet, die nach hochqualifizierten Ingenieuren sucht, die bereit sind, umzuziehen. Sie mussten in der Lage sein, mit eingeschränktem Zugang zu modernen Annehmlichkeiten wie Sopranos, fettarmen Soy -Lattes und stabilen Sauerstoffversorgung zu überleben. Die Google Copernicus -Hosting -Umgebung und das Experiment in Such Engineering (G. G.C.H.E.E.S.E.), ein Mond -Hosting- und Forschungszentrum, musste 2007 eröffnet sein.

Einige der Fragen der Kandidaten waren: Was passiert mit PageRank in der Nähe eines schwarzen Lochs? Geht Spam für immer weiter? Genau wie weit dauert das weltweite Web? Kann es ein interplanetärer Dienstprogramm werden?? Großer Aprilscherz des Aprilscherzes!

Obwohl Google den Mond nicht erobert und bei G keine Arbeitsplätze vorhanden sind.C.H.E.E.S.E, die American Corporation sponsert den Mond X-Prize. Preise in Höhe von 30 Millionen US -Dollar werden an die ersten privat finanzierten Teams vergeben, die in der Lage sind, einen Roboter auf dem Mond effektiv zu landen.

von timeaa