Top 10 von der Regierung unterstützte Attentate

Top 10 von der Regierung unterstützte Attentate

Während Hollywood Assassins und Attentate auf verschiedene ausgefallene und unplausible Weise präsentiert, schaffen sie es, mehrere Fakten richtig zu machen. Eine davon ist die Tatsache, dass Attentate normalerweise von großen zwielichtigen Organisationen mit viel Geld, Geheimnissen und Macht in Auftrag gegeben werden. Und welche zwielichtige Organisation hat mehr Geld, Geheimnisse und Macht als die Regierung? Die Regierungen haben seit ihrer Gründung unzählige ermordende Attentate, unabhängig davon, ob sie legal oder nicht tun. Lesen Sie weiter für eine Liste von zehn Attentaten, die entweder von Regierungen durchgeführt wurden, oder stellvertretende Stellvertreter, die in ihren Interessen handeln.

10. Mykonos ermordet

Zuvor war die Islamische Republik Iran nur eine Demokratie im Namen - jeder und jeder, der das Boot rocken wollte.

Das Mykonos -Restaurant in Berlin war ein griechisches Restaurant, in dem das private Speisesaal veranstaltet wurde, in dem mehrere Mitglieder der Demokratischen Partei des iranischen Kurdistans gegessen haben. Bei einer solchen Gelegenheit waren Sadegh Sharafkandi, Fattah Abdoli, Homayoun Ardalan und ihr Übersetzer Nouri Dehkordihad dorthin gegangen, um solche verräterischen Angelegenheiten wie Demokratie und Wahlen zu speisen und zu diskutieren. Der Schwedenminister und mehrere andere Beamte sollten sie ebenfalls treffen. Ein inländischer Notfall hatte jedoch ihre Aufmerksamkeit nach Hause abgelenkt, und so nahmen sie einen Regenscheck ab. Das Quartett musste allein in dem, was sie annahmen, ein sicherer Ort waren. Sie wussten nicht.

Ein Ausschuss für besondere Angelegenheiten hatte den iranischen Geheimdienstleiter beauftragt, die Führer der Demokratischen Partei des iranischen Kurdistans zu beseitigen. Ein Agent in Deutschland - Kazim Darabi - wurde ausgewählt, um den Job abzuschließen. Er wählte fünf Männer aus, die mit der Hisbollah und anderen Gruppen verbunden waren, und wussten aufgrund einer umfangreichen Rekonterin bereits, wo die Ziele waren. Die Männer wurden in einem Hagel von Kugeln im Mafia -Stil niedergeschossen. Drei von ihnen starben sofort, während ein vierter im Krankenhaus starb.

9. Iran Kettenmorde

Für einen bestimmten Zeitraum zwischen den 1980er und Ende der 90er Jahre führte der Iran eine verdeckte Operation durch, bei der verschiedene Personen ermordet wurden. Diese Liste umfasste Schriftsteller, Journalisten, Dichter, Politiker, Professoren und alle, die einen Regierungsbeamten in die falsche Weise betrachteten. All dies wurde unter Verschluss, weg von den neugierigen Augen von Bürgern und anderen durchgeführt.

Wie wurde das getan?? Die Regierung hat einfach Ninja -Taktiken angewendet und ihre Attentate als Miuggings, Einbrüche und Unfälle verkleidet. Es wurde alles Ende der 90er Jahre mit dem Mord an den Vierouhars aufgeblasen. Dariush Fourouhar führte die Nation der iranischen Partei, eine Oppositionspartei, führte. Er und seine Frau Parvaneh erhielten insgesamt 35 Stiche in ihren Körper durch unbekannte Regierungsmord. Als ob das nicht genug wäre, waren sie stark verstümmelt - und Dariush verlor seinen Kopf und Parvaneh ihre Brüste. Dieser Mord wurde stark bekannt gemacht und führte zu einer Revolution gegen die derzeitige Regierung. Dies führte auch zur Offenbarung der anderen zuvor von dieser Verwaltung begangenen Attentate.

8. Operation Nemesis

Der Völkermord an den armenischen Völkermord war ein schreckliches politisches Verbrechen, das viele Tote ließ und in der internationalen Gemeinschaft stark angeprangert wurde. Einige der Täter entkommen ursprünglich der Justiz, die unter angenommenen Namen lebten. Wie das Sprichwort lautet: „Wer am Schwert lebt, wird am Schwert sterben.”

In den 20er Jahren wurde eine Mission von der armenischen Revolutionsföderation heimlich zugelassen, die aus mehreren Überlebenden des Völkermords bestand, der eine Axt zum Schleifen hatte. Eines der Ziele war Talat Pasha, der Mann, der für den Völkermord am verantwortlichsten ist. Er war in Berlin von einem Team geleitet, das von Soghomon Tehlirian geleitet wurde. Seine Bewegungen wurden verfolgt und sein täglicher Zeitplan wurde notiert. An einem kalten Wintertag wurde Pascha von einem einzigen Schuss aus Soghomons Pistole auf den Bürgersteig fallen lassen. Einige andere Verschwörer wurden bald von der ARF in die Enge getrieben und ausgeführt.

7. Operation Zorn Gottes

Operation Wrath of God ist ein relativ moderner Fall, in dem das israelische Volk Badas ist und die altmodische Gerechtigkeit im alttestamentlichen Stil auf terroristische Mörder ausgeht. Alles begann bei den Olympischen Spielen von 1972, als 11 israelische Athleten von den terroristischen Organisationen Black September und der palästinensischen Befreiungsorganisation unterbrochen wurden. Der israelische Premierminister Golda Meir bildete ein Komitee und gab ihnen Befehl, die sich im Grunde genommen um „finde sie fest. Töte sie. Begraben sie.”

In einer wilden Show der Macht und der Null -Toleranz wurden die Terroristen aufgespürt. Wael Zwaiter, einer der terroristischen Führer, war nach Rom gezogen und führte sein Leben aus, als er wollte. Leider hatte er keine Möglichkeit zu wissen, dass jede Bewegung vom Mossad verfolgt und abgebildet worden war. Auf dem Heimweg am 16. Oktober 1972 wurde Zwaiter mit 11 Kugeln erschossen, einer für jeden Slain -Athleten. Einer der Witwen der Athleten wurde dann von Agenten anonym gerufen und sagte, sie solle die Nachrichten ansehen, um ihr zu zeigen, dass Gerechtigkeit serviert wurde.

Auf die gleiche brutale Weise wurden mehrere PLO -Agenten jahrelang niedergejagt und getötet, nur um einen Punkt zu beweisen. Dieser Punkt ist: „Leg dich nicht mit den Israelis an oder wir töten dich, deine Familie und deinen kleinen Hund auch.”

6. Operation Condor

Mit freundlicher Genehmigung von Carlos Latuff

Der US -Regierung wurde in letzter Zeit mehrere zwielichtige Dinge vorgeworfen, darunter den 11. September, die Angriffe in Syrien und einige andere Verschwörungstheorien. Während sich einige von ihnen als wahr erwiesen haben, waren andere bestenfalls nicht schlüssig oder äußerst falsch. Dies ist keiner von ihnen.

Operation Condor hatte schwere Beziehungen zu Washington. Es umfasste sechs südamerikanische Nationen: Bolivien, Chile, Brasilien, Argentinien, Uruguay und Paraguay mit Militär- und Intelligenzhilfe der US -Streitkräfte, die auf die Jagd und Ermordung politischer Subversive. Diese geheime Operation wurde durch den Wunsch der USA gebracht, ihre Beziehung zu anderen Nationen zu stärken, indem sie Informationen fütterten, egal wie demokratisch oder anderweitig der Staat war. Es ist nicht bekannt, wie groß die Zahl der Todesopfer letzt.

5. Operation Spring der Jugendlichen

Operation Spring of Youth war eine Ausgründung des oben genannten Zorns Gottes. Dies war eine Untermission, die gestartet wurde, um drei hochrangige Mitglieder der PLO zu ermorden. Wie bei jeder Attentat, die vom Mossad ins Leben gerufen wurde, konnten wir es zusammenfassen, indem wir sagten: „Und dann starben sie schrecklich.Aber wo wäre der Spaß darin?


Operation Soja wurde eines Nachts im Libanon durchgeführt, eine Nacht, in der etwa 100 Menschen getötet wurden. Die Mission wurde von zwei Männern in Drag, Ehud Bakster (zukünftiger israelischer Premierminister) und seines Leutnants Muki Betser, geführt. Die Teams leiteten ein Team von 16 Kommandos in die Stadt Libanon und gingen schnell nach ihren individuellen Zielen nach. Kamal Adwan war der erste auf der Liste. Er war überrascht vom Auftreten von zwei „Frauen“ und schnitt schnell durch 55 Kugeln ab. Die anderen beiden wurden ähnlich abgenommen, während die nahe gelegenen PLO -Agenten von Barak und seinem Team wie Fliegen weggeschlagen wurden.

Gleichzeitig ging ein zweites Team nach einer der wichtigsten Grundlagen der PLO. Es war eine Außenseiterschlacht, 14 Kommandos vs. 100 Militante. Die Militanten hatten nie eine Chance, und Überlebende lernten eine sehr wichtige Botschaft: Fürchten Sie den Mossad.

4. Operation Arthopoid

Reinhard Heydrich, auch bekannt als das „blonde Tier“ und der „Hangman von Prag“, war ein sehr schlechter Mann, um es leicht zu sagen. Er leitete das Reichssicherheitshauptamtamt, auch bekannt als das Nazi -Sicherheitsbüro. Er half dabei. Wenn das ein gerechtfertigter Grund nicht genug war, ihn zu töten, dann ist nichts für irgendjemanden.

Operation Arthopoid wurde von den Briten von der tschechslowakischen Regierung überprüft und war sowohl erfolgreich als auch erfolglos. Während des Transits wurde Herr Heydrichs Konvoy von einer Gruppe von vier Fallschirmsprinsten festgelegt: LT. Adolf Opalka, Sgt. Josef Valcik, Sgt. Jan Kubis und Sgt. Josef Gabchik. Mit britischer Munition und Granaten bewaffnet, gelang es das Quartett, einen Überraschungsangriff auf den Konvoi zu starten. Leider hat es in dem kritischen Moment, in dem Josef seine Waffe auf das Tier richtete, verklemmt. Die Kugel flog nicht und Herr Heydrich entkam mit seinem Leben.

Glücklicherweise erlitt er andere Verletzungen aus der Schlacht in der Nähe, in denen mehrere Granaten geworfen wurden. Er erlag einen Monat später seinen Verletzungen und machte dies effektiv zu einem erfolgreichen gescheiterten Attentatversuch. Leider führten die beispiellose Nazi -Gegenreaktion direkt zum Tod von fast 1400 Menschen.

3. Operation Oger

Im späten 20. Jahrhundert wurde Spanien von einem Ausschlag von Faschisten und undemokratischen Männern wie Admiral Carrero Luis Blanco regiert. Zum Zeitpunkt seiner Ermordung war Blanco sowohl der Spanienminister als auch der auserwählte Nachfolger für Diktator Francisco Franco. Er hatte den brutalen Diktator unterstützt und seine Politik beim Urteil weitergeführt, von denen einer die Unterdrückung des baskischen Volkes war.

Allerdings war es jedoch angenehm, sich hin zu legen und nichts zu tun. Vielmehr machte eine terroristische Organisation, die als Euskadi Ta ebatasuna bekannt ist - eine baskische separatistische Bewegung - keine der Unterdrückung, die das Regime verteilt hatte, und schlug so aus. Am 20. Dezember, als Blanco in die Kirche ging, wurde sein Auto mit 80 kg Sprengstoff 66 Fuß in die Luft geblasen. Die Sprengstoffe waren unter der Straße über einen Tunnel gelegt worden, der über einen Zeitraum von fünf Monaten gegraben worden war.

Diese Tötung wurde von der spanischen Oppositionsregierung in der Diaspora begrüßt und als Schlüsselschritt zur Demokratie gebilligt. Andererseits gab die ETA später zu, dass ihr Ziel tatsächlich war Zunahme Francos Unterdrückung, bis der Durchschnittsbürger sich entscheiden würde, sich an das kleinere von zwei Übeln zu halten und sich zuzustimmen, von ihnen regiert zu werden. Nicht jede Geschichte muss einen guten Kerl haben, Kinder.

2. Attentat von Franz Ferdinand

Die Zerstörung und der Verlust des Lebens, der durch den Ersten Weltkrieg sowie seine Fortsetzung des Zweiten Weltkriegs auf ein einziges Ereignis zurückzuführen ist - die Ermordung von Erzherzog Ferdinand und seiner Frau Sophie. Erzherzog Ferdinand war Erbe des österreichisch-ungarischen Reiches und hatte geplant, Änderungen vorzunehmen, sobald er die Macht übernahm. Dies machte ihn in einigen Kreisen, insbesondere in den bosnisch -nationalistischen, ein wenig unbeliebt.

Bei einem geplanten Besuch in Sarajevo für eine militärische Inspektion führten neun serbische Terroristen, die von serbischen Militäroffizieren unterstützt wurden. Nach ihrem Auto zu folgen, als es die Stadt trieb, versuchte jeder der Männer, sie irgendwann anzugreifen, wobei ein Mann eine Bombe auf sein Auto warf, nur um sie ineffektiv abprallen zu lassen und auf einem anderen Auto zu explodieren. Der Erzherzog erreichte sein Ziel erfolgreich und tat sein Geschäft.

Auf dem Rückweg machte der Fahrer des Autos jedoch eine falsche Kurve und versuchte, seine Route zu korrigieren, und der Motor blieb still. Ein Gavrilo -Prinzip war in der Nähe und bemerkte es. Als er den Erzherzog auf seiner Frau nur dort saß, feuerte er und traf Ferdinand in seinem Halsschlag und Sophie im Bauch. Die letzten Worte des Herzogs, die gesprochen wurden, als der Fahrer sie in die Residenz des Gouverneurs fuhr, waren „nicht sterben Sophie, leben für unsere Kinder!Sie war bei der Ankunft tot, während er 10 Minuten später starb. Im nächsten Monat begann der Erste Weltkrieg.

1. Operation Neptun Speer

Wie jeder, der im frühen 21. Jahrhundert lebt. Indem er sich als Mastermind identifizierte, stellte er sich zusammen mit mehreren anderen Ländern gegen das volle Gewicht der Vereinigten Staaten vor. Von da an einen nomadischen Lebensstil lebte der Mann, der als Sheikh bekannt war, hat den Westen und seine Verbündeten angegriffen, während er sie über das Internet verspottete.

Wie wir jedoch alle wissen, müssen alle guten Dinge zu Ende gehen, und die abgestürzten schrecklichen Dinge müssen noch schneller enden. Bin Laden hatte sich ziemlich vorsichtig versteckt und gut wusste, dass es die CIA, die NSA, das FBI oder eine andere Alphabet -Suppenorganisation auf seinen Standort aufmerksam machen konnte. Niemand wusste, dass er dort war. Die Bewohner des Geländes machten nicht auf sich aufmerksam, und niemand bemerkte sie auf sie. Der Nachteil seines Technologieverbots bestand jedoch darin, dass er auf keinen Fall kommunizieren konnte, außer für Trägertauben und Kuriere.

Er wählte letztere aus, was sich als sein Untergang erwies. 2007 wurde die Identität seines Kuriers entdeckt und er wurde auf dem Gelände verfolgt. Nachdem festgestellt wurde, dass Bin Ladens Standort nach weiteren Untersuchungen durchgeführt wurde, wurde eine militärische Operation gestartet. Zwei Siegelhubschrauber, 79 Kommandos und ein Hund wurden nach Pakistan geschickt, um Amerikas meistgesuchte Mann zu töten. Genau das, was in dieser Nacht passiert ist, ist noch unklar, mit mehreren verschiedenen Geschichten aus jedem der Kommandos, aber ein paar Dinge sind konsistent. Einer der Hubschrauber stürzte ab; Von da an mussten sie improvisieren. Osama streckte seinen Kopf aus dem Balkon, sah die Robben und rannte hinein. Die Robben transportierten sich durch das Haus, bis sie den oberen Raum erreichten, und töteten Bin Laden mit einem doppelten Wasserhahn zum Kopf.