Top Top 10 am bekanntesten Gebäude der Welt

Top Top 10 am bekanntesten Gebäude der Welt

Auf der ganzen Welt gibt es viele verschiedene Arten von Gebäuden, und gelegentlich wird ein Gebäude gebaut, das eine Stadt oder sogar eine Nation fesselt. Im Laufe der Zeit werden diese Gebäude zum definierenden Höhepunkt der Größe der Stadt, sie verbessern die Skyline von. Dies ist eine Liste von Gebäuden, die die Welt ohne dasselbe wäre.

10. Hagia Sophia

Auf der Stelle einer 4 gebautth Century Church, von der nichts übrig ist, ist die Hagia Sophia seitdem ein Schwerpunkt in Istanbul (ehemals Konstantinopel). Die große Kirche ist jetzt ein Museum, aber es war nicht immer so: seit Jahrhunderten diente sie als Säule der griechisch -orthodoxen Kirche und dann als islamische Moschee. Die zweite Kirche wurde während der Nika -Unruhen im Jahr 532 durch ein Feuer zerstört, obwohl die Überreste davon heute noch gesehen werden können. Die Hagia Sophia, die heute zu sehen ist. Die größte Unentschieden in die alte Kirche ist die beeindruckende Kuppel von 102 Fuß Durchmesser, die 182 Fuß in den Himmel reicht. Weitere atemberaubende Eigenschaften der Hagia Sophia sind die unzähligen Mosaike, der Kaiserlächer, die Marmortür, die Sultans Lodge, die Bibliothek von Mahmut I und die Marmorgläser.

Wer hat es gebaut?
Die erste Kirche wurde an der Stelle gebaut, an der ein heidnischer Tempel von Kaiser Konstantine in 360 stand. In 405 wurde die zweite Kirche von Constantines Sohn Theodosius II. Erbaut. Der dritte und letzte Hagia Sophia wurde von Justinian im 532 gebaut. 1453 eroberte Sultan Mehmet II Konstantinopel und verwandelte es in eine Moschee, und die nachfolgenden Sultane haben seitdem verschiedene Ergänzungen vorgenommen.

9. Der Louvre

Eines der am leichtesten erkennbaren Museen der Welt, der Palast des Louvres und die kürzlich hinzugefügte Glaspyramide, sind für diejenigen, die die unschätzbaren Kunstwerke besuchen, ebenso schön. Aber es war nicht immer ein Museum, es wurde ursprünglich in den 12 gebautth Jahrhundert als Museum, aber in der 14th Jahrhundert wurde es in eine königliche Residenz umgewandelt. 1750 verwandelte Louis XV es wieder in ein königliches Museum, um Teile der königlichen Sammlung zu unterbringen. Während der französischen Revolution wurde es einer weiteren Veränderung unterzogen, diesmal vom königlichen zum öffentlichen Museum. Im Laufe der Jahre wurde es von Napoleon I hinzugefügt und von Louis XVIII und Charles X restauriert. Heute hält der Louvre 380.000 Stücke; 35.000 davon sind ausgestellt, einschließlich wichtiger Werke wie Mona Lisa und Venus de Milo.

Wer hat es gebaut?
Philip II baute den Louvre -Palast als Festung irgendwo zwischen 1190 und 1202, obwohl der größte Teil der ursprünglichen Struktur zerstört wurde. Die Salle Basse (untere Halle) ist alles, was vom mittelalterlichen Louvre übrig bleibt.

8. Der Burj Al Araber

In einer für seine Architektur berühmten Stadt definiert der Burj Al Arab die Skyline von Dubai. Das neueste Gebäude auf einer langen Liste von Architekturen, die im großen Maßstab aufgebaut wurden, wurde der Burj Al Arab 1994 erbaut und ist eines der luxuriösesten Hotels der Welt. Auf einer von Menschen geschaffenen Insel im persischen Golf wurde es gebaut, um das Segel eines Dhow nachzuahmen. Das Hotel verfügt über ein 590 Fuß großes Atrium, ein großes Meerwasseraquarium, zwei Restaurants (von denen eines von Conde Nast in die Top 10 Restaurants der Welt gewählt wurde) und 202 luxuriös ernannte Suiten.

Wer hat es gebaut?
Der Burj Al Arab wurde von Tom Wright entworfen und von Atkins für Jumeirah Hotels and Resorts gebaut. Es ist derzeit das zweitgrößte Hotel der Welt.

7. Opernhaus in Sydney

Das Sydney Opera House steigt aus dem Hafen von Sydney aus und ist nicht nur das Zentrum der Kunstszene in Australien, sondern fällt auch als Muss für jeden, der die Gegend besucht. In den späten 1940er Jahren lobte Eugene Goossens, der Direktor des NSW State Conservatorium of Music, für einen neuen Veranstaltungsort für große Produktionen ein. 1955 fand ein Designwettbewerb von NSW -Premier Joseph Cahill statt, und 1958 begann der Bau. Das Gewinnerdesign bietet mehrere Aufführungsräume für Betonschalen und Häuser wie The Concert Hall, The Opera Theatre, The Drama Theatre, The Studio, The Utzon Room, The Prognoter sowie ein Aufnahmestudio, fünf Restaurants, vier Souvenirläden und eine geführte Tournee Betrieb.

Wer hat es gebaut?
Der Gewinner -Designer war Jørn Utzon, ein Architekt aus Dänemark. Als Cahill auf radikalen Veränderungen des Designs bestand, trat Utzon mitten in der Konstruktion zurück und das Projekt wurde ohne ihn abgeschlossen. In den 90er Jahren versöhnte sich das Sydney Opera House Trust mit Utzon und benannte ihm einen Konstruktionsberater für zukünftige Arbeiten, aber er starb im November 2008, starb jedoch im November 2008.

6. Empire State Building

Einmal das höchste Gebäude der Welt, ist keine Film- oder Fernsehshow in New York komplett ohne eine Aufnahme des Grand Art Deco Skyscraper aufgenommen. Ursprünglich der Ort der Waldorf-Astoria, begann der Bau des Empire State Building am St. Patrick's Day 1930. 410 Tage später wurde der Bau abgeschlossen und gewann den Titel des höchsten Gebäudes der Welt und übertraf sowohl 40 Wall Street als auch das Chrysler -Gebäude, die ungefähr zur gleichen Zeit gebaut wurden. Die Eröffnung des Gebäudes fiel mit der Weltwirtschaftskrise zusammen, so dass es für die nächsten 20 Jahre fast leer war. Dies war nicht die einzige Herausforderung, mit der sich das Gebäude stellen musste: Es gab einen Flugzeugabsturz von 1945, Schießereien im Jahr 1997 und mehr als 30 Selbstmorde. Durch das gesamte Empire State Building hat sich als zeitloses Denkmal von New York City ertätigt.

Wer hat es gebaut?
Das Empire State Building wurde von William F entworfen. Lamb, basierend auf den Entwürfen für das Reynolds-Gebäude in Winston-Salem North Carolina und den Carew Tower in Cincinnati Ohio. Aus diesem Grund sendet das Personal des Empire State Building jedes Jahr eine Vatertagskarte an die Mitarbeiter des Reynolds -Gebäudes.


5. Taj Mahal

Das krönende Juwel von Indien, das Taj Mahal, ist ein Beweis für die Liebe eines Mannes zu seiner Frau. Es sieht aus wie ein Palast, wurde aber tatsächlich als Grab für die Lieblingsfrau des Kaisers gebaut. Der Bau begann ein Jahr nach ihrem Tod im Jahr 1632 und das Mausoleum wurde 1648 mit den umliegenden Gebäuden und Gärten abgeschlossen, um weitere fünf Jahre zu vervollständigen. Der Bau dauerte 20.000 Arbeiter und Handwerker, die aus ganz Nordindien eingestellt wurden. Bald nach Abschluss des Taj Mahal wurde der Kaiser von seinem Sohn Aurungzeb abgesetzt und unter Hausarrest gestellt. Als der Kaiser 1658 starb, wurde er neben seiner Frau im Taj Mahal begraben. Während des Zweiten Weltkriegs errichtete die indische Regierung Gerüste im Taj, um deutsche und japanische Bomberpiloten irrezuführen. Heute hat der Taj Mahal eine andere Bedrohung: saurer Regen und Verschmutzung der Mathura -Ölraffinerie hat begonnen, seinen weißen Marmorgelb zu drehen.

Wer hat es gebaut?
Der Taj Mahal wurde vom Mogulkaiser Shah Jahan erbaut, als seine dritte Frau Mumtaz Mahal starb, als sie ihr vierzehntes Kind Gauhara Begum zur Welt brachte. Er tauschte einen großen Palast im Zentrum von Agra gegen Maharajah Jai Singh gegen die drei Morgen Land aus, in denen sich der Taj jetzt befindet.

4. Eiffelturm

Der Eiffelturm, der hoch über Paris hoch ist, wurde zwischen 1887 und 1889 erbaut und fungierte als Eingangsbogen für die Exposition Universelle, die das 100 -jährige Hundertjahrfeier der französischen Revolution markierte. Der Turm sollte nur 20 Jahre lang stehen, aber es war ein wertvolles Kommunikationsinstrument und blieb ein unverkennbares Element der Skyline von Paris (vor allem, da Gebäude in der Stadt sieben Geschichten nicht übertreffen können). Während der deutschen Besetzung von Paris während des Zweiten Weltkriegs wurden die Aufzugskabel geschnitten, um deutsche Soldaten zu zwingen, die Treppe nach oben zu steigen, um das Haken zu heben. Innerhalb weniger Stunden nach der Befreiung von Paris waren die Aufzüge wieder in Ordnung.

Wer hat es gebaut?
Der Eiffelturm wurde vom Ingenieur Gustave Eiffel entworfen, der das Design ursprünglich 1888 für die universelle Ausstellung eingereicht hatte, aber sie lehnten ab. Als es gebaut wurde, gravierte er die Namen von 72 französischen Wissenschaftlern, Ingenieuren und anderen bemerkenswerten Franzosen.

3. Big Ben

Big Ben ist eine der berühmtesten Uhren der Welt, der tatsächlich der Name einer der Glocken ist, aber im Laufe der Jahre wurde sie sowohl für die Uhr als auch für den Turm verwendet. Es wurde während der Wiederherstellung des Palastes Westminster im Jahr 1858 fertiggestellt. Der Turm ist 316 Fuß hoch, jede Taktfläche ist 23 Fuß quadratisch mit 4 -Fuß -Zahlen und die große Glocke ist siebeneinhalb Fuß hoch und wiegt 13 Tonnen. Niemand weiß genau, nach wem Big Ben benannt ist, aber gemeinsame Theorien sind Sir Benjamin Hall (der die Installation der Glocke beaufsichtigt hat) oder englischer Boxmeister des Schwergewichts Benjamin Count.

Wer hat es gebaut?
Charles Barry entwarf Westminster Palace, Augustus Pugin schuf jedoch den Clock Tower. Pugin fiel in den Wahnsinn und starb 1852 und Big Ben war das letzte Gebäude, das er jemals entwerfen würde. Die Uhr selbst wurde von Beckett Denison entworfen.

2. Das Kolosseum

Das Colosseum ist das größte römische Amphitheater, das jemals gebaut wurde, und ist eines der größten architektonischen Leistungen, die jemals von den alten Römern erzielt wurden. Der Bau begann zwischen 70 und 72 n. Chr. Und wurde in 80 n. Chr. Fertig. Es war in der Lage, 50.000 Menschen zu setzen, und wurde normalerweise für Gladiatorial -Spiele verwendet, konnte aber auch für öffentliche Brillen, Schein -Seeschlachten, Tierjagden, Hinrichtungen, Nachstellungen von Schlachten und Dramen verwendet werden, die auf der klassischen Mythologie basieren. Während des mittelalterlichen Zeitalters endete seine Unterhaltungszwecke und es wurde seitdem als Wohnraum, Workshops, eine Festung, ein Steinbruch, Quartier für eine religiöse Ordnung und einen christlichen Schrein genutzt. Heute ist das Kolosseum eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Rom und zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an.

Wer hat es gebaut?
Das Kolosseum wurde von Kaiser Vespasian vorgestellt, der den riesigen Schatz, der während der großen jüdischen Revolte in 70 n. Chr. Beschlagnahmte. Es wurde bis zur dritten Geschichte aufgebaut, als Vespasian 79 n. Chr. Starb, aber sein Sohn Titus beendete es und eröffnete es in 80 n. Chr.

1. Die Giza -Pyramiden

Die ältesten Gebäude auf dieser Liste, die Pyramiden auf dem Giza -Plateau, haben die Menschheit seit Jahrhunderten fasziniert. Sie haben nicht nur den Test der Zeit bestanden, sondern die Genauigkeit, mit der sie gebaut wurden, ist auch nach den heutigen Maßstäben beeindruckend. Sie wurden als Gräber für drei getrennte Pharaonen während der dritten und vierten Dynastie gebaut. Es ist auch das einzige überlebende Wunder der Antike und war das höchste Gebäude der Welt bis 1300, als es von der Lincoln -Kathedrale übertroffen wurde. Trotz ihrer langen Geschichte oder vielleicht deshalb haben die Geheimnisse die Pyramiden um die Pyramiden gewirbelt, seit sie von den alten Griechen vor Tausenden von Jahren gefunden wurden. Wie wurden sie gebaut?? Wie viele Leute haben an dem Projekt gearbeitet? Wie lange dauerte der Bau?? Was war das Verständnis der Ägypter von Astronomie, Mathematik und Geographie? Und sogar verrückte Fragen wie: Haben Aliens bei ihrem Bau geholfen?? Während diese Fragen unbeantwortet werden, müssen wir nur vor der Erfindung des Rades über eine Kultur staunen, die Meisterbauer war.

Wer hat es gebaut?
Das älteste und größte der drei Pyramiden wurde von Khufu zwischen 2551 und 2531 v. Chr. Erbaut. Der zweite wurde von Khufus Enkel Khafre zwischen 2558 und 2532 v. Chr. Erbaut. Und die dritte Pyramide gehört zu Khafres Sohn Menkaure und obwohl sie nicht das genaue Datum des Bauwesens kennt, glauben viele, dass sie etwa 2490 v. Chr., Einige Jahre nach seinem Tod, abgeschlossen wurde.