Top Top 10 Ähnlichkeiten zwischen Star Wars und dem wirklichen Leben

Top Top 10 Ähnlichkeiten zwischen Star Wars und dem wirklichen Leben

Im besten Fall ist Science -Fiction ein Kommentar zu aktuellen Ereignissen in einem fantastischen Universum. Solches ist Krieg der Sterne. Einer der Gründe, warum seine Bilder so vertraut erscheint, ist, dass wir in einer etwas weniger mystischen Umgebung alles schon einmal gesehen haben. Es gibt einige auffällige Ähnlichkeiten zwischen Bildern aus Geschichte und Bildern von Krieg der Sterne. Sie können sich einverstanden oder auch nicht, aber sehen Sie sich die Bilder an und beurteilen Sie sich selbst.

10. Jar Jar Binks und afroamerikanische Sklaven des 19. Jahrhunderts

Wenn Star Wars Episode I: Die Phantombedrohung kam heraus, es gab viele Diskussionen über die rassistische Konnotation mit Jar Jar Binks. Jar Jars Stimme und Bewegungen wurden von einem schwarzen Mann namens Ahmed am besten durchgeführt. Wenn Sie jedoch Fotos vergleichen, insbesondere wenn sich Jarglas in Fesseln befindet, dann sind die Manierismen und die Kleidung ein etwas überzeugenderes Argument. Der damalige Argument war auch, dass Jar Jar anhörte, als hätte er einen karibischen Akzent. Es ist eine historische Tatsache, dass die karibische Gegend der erste Platz in der Neuen Welt sowie der erste Ort, an dem er mit einer Sklavenaufstand umgehen konnte, vorgestellt wurde.

9. Rebellenkommandos auf dem Endor Moon und amerikanischen Soldaten in Korea

Das Bild eines Soldaten in einem getarnten Poncho sollte wie ein ziemlich häufiges erscheinen. Tatsächlich können Touristen in den nördlichen Teil des Einkaufszentrums in Washington DC gehen und genau dieses Bild in Stein verewigt sehen. Der einzige Unterschied hierfür ist, dass man ein Überfall auf einen „fremden Mond“ ist und ein anderer zu Ehren von Veteranen des Koreakrieges ist. Wenn Sie ein bisschen weiter gehen möchten, beachten Sie auch, dass Ewoks als mongoloide Augen sowie übertriebene Lippenmerkmale behauptet werden kann. Auch hier sagen wir nicht, dass ein Ewok eine besonders rassistische Sache ist, aber es gibt Spiegel zwischen dem endgültigen Angriff und dem Krieg auf der koreanischen Halbinsel. Zumindest trägt das Kleid der Kommandos mehr als eine vorübergehende Referenz.

8. Han Solo und Schießer des amerikanischen Westens

Angesichts der Tatsache, dass George Lucas wahrscheinlich anfänglich die gesamte Idee als „Space Cowboys“ aufstellte, einschließlich eines Charakters wie Han Solo, dem Schmuggler mit Gold, ist sinnvoll, da es praktisch ein Stereotyp des westlichen Kinos ist. Aufpassen Eine neue Hoffnung, Es sieht fast so aus, als hätten Luke und Obi-Wan Kenobi direkt in einen einsamen Ranger und Tonto im Weltraumalter gelaufen. "Ein Preis auf dem Kopf" ist auch der Rallye -Schrei in vielen Western, ebenso wie Kopfgeldjäger, die nach Gold vom höchsten Zahler suchen. Es ist eigentlich ziemlich überraschend, dass sie nie ein Poster zeigen, das mit einem grinsen Bild von Harrison Ford „gesucht: toter von lebendig“ sagt, aber die Schlussfolgerung existiert sicherlich in den Filmen.

7. Die kaiserliche Wache und die Wachen im Buckingham Palace

Das leuchtend rote Outfit, eine einzelne charakteristische Waffe, die stille Haltung und die imposante Kopfbedeckung sind alle tote Werbegeschenke. Wenn das jedoch nicht genug war, dann gibt es auch die Tatsache, dass sie da sind, um genau den gleichen Job zu machen. Die persönlichen Wachen des Kaisers sowie die Wachen im Buckingham Palace sind da, um einen Souverän zu schützen. Der Unterschied ist, dass die Buckingham Guards größtenteils eine legendäre Zurückhaltung haben. Obwohl sie in den Filmen nie in Aktion gezeigt werden, würde man vermuten, dass die Imperial Guards eine viel geringere Toleranz für solche Aktivitäten haben.

6. Die Monsschiffe von Mon Calamari und Kreuzfahrt

Laut Star Wars -Überlieferung waren Admiral Ackbar und die Mon Calamari das moralische Äquivalent eines Luxus -Bootsdienstleistungsarbeiter. Die Weltraumkreuzer, in denen Sie gesehen haben Die Rückkehr des Jedi? Versuchen Sie sich vorzustellen. In diesem Sinne ist Ackbar praktisch Kapitän Stubing der Liebesboot, verwandelt sich durch Umstände in John McClane von Stirb langsam Ruhm. Die letzte Schlacht wäre die maritime Version dieser Luxus -Liner mit Kanonen gegen Schlachtschiffe und Zerstörer des Zweiten Weltkriegs. Jetzt Das ist ein Film Hollywood sollte idealerweise zumindest ein wenig Geld in investieren.


5. Nazi -deutsche Offiziere und kaiserliche Offiziere

Das Reich wurde mit ziemlicher Sicherheit aus den Nazis als George Lucas 'Generation und der vorherigen, persönlich mit dem Zweiten Weltkrieg gebunden. Wenn Sie sich die Filme direkt von I-VI ansehen, können Sie auch Korrelationen zu verschiedenen Kriegen und Bewegungen innerhalb des 19. und 20. Jahrhunderts herstellen. In diesem Sinne war das Reich jedoch ein Haufen direkter Nazis; Sie haben sich nicht einmal die Mühe gemacht, zwischen der Uniform eines Nazisoffiziers und der Uniform eines kaiserlichen Offiziers zu unterscheiden.

4. X-Wing-Kämpfer und Flugzeuge des Zweiten Weltkriegs

George Lucas hat eine anerkannte Liebesliebe mit dem Zweiten Weltkrieg und der Geschichte. Als Spezialeffektarbeiter versuchten, die Dynamik von Weltraumfeuerfetzen abzubauen, zeigte Lucas ihnen authentische Filmmaterial aus Hundegemassen des Zweiten Weltkriegs und sagte ihnen ziemlich genau, sie zu kopieren. Einige der Szenen aus dem Angriff auf den ersten Todesstern wurden direkt aus dem Zweiten Weltkrieg aufgehoben, gedreht. Die Parallelen sind nicht auffällig.

3. Tusken -Raiders und Wüstenkämpfer

Tatooine hat viele der Kennzeichen eines Wüstenplaneten, und die Tusken -Raiders scheinen die einheimische Art zu sein, während der Rest Siedler aus anderen Welten zu sein scheinen. Als solches kleiden sich die Tusken -Raiders (oder vielleicht spülener die Sandmenschen) wie viele, die Sie heute in Wüsten leben sehen. Wüsten sind oft gefährlich, kriegerische Gebiete, und Tatooine ist ebenfalls. Die Raiders werden auch den Nachtüberfällen, Morden und Entführungen verabreicht, was den Taliban, der realen Antwort auf die Tusken-Raiders, schrecklich anhört.

2. Jedi und Samurai Warriors

Die Parallelen zwischen Jedi und Samurai scheinen ziemlich schwer zu argumentieren als nicht existent. Die Samurai wurden im Wesentlichen aufgelöst, um eine uniformierte japanische Armee zu haben. Die Veränderung war plötzlich, schnell und im Widerspruch zu Jahrhunderten der Tradition. Das Kleid eines Samurai war traditionell. Auch ein Teil der Nachfrage der staatlichen Forderungen war die Praxis, das Schwert aufzugeben. Die Jedi waren ebenfalls eine alte Ordnung mit einer offiziellen Position, deren Hauptwaffe ein leichter Säbel war, im Grunde genommen ein Schwert im Dunkler. Der Wendepunkt für die Jedi war Kaiser Palpatines Schöpfung der ersten Armee der Republik. Diese Aktion war eine direkte Parallele zur japanischen Geschichte im späten 19. Jahrhundert.

1. Sowjetische Soldaten an der Vorder- und Hoth -Rebellen

Wahrscheinlich war der folgende Kalten Krieg, der Kampf der Sowjets und ihr Opfer, um die Nazisbewegung zu stoppen. Jedoch, Das Imperium schlägt zurück bot einen seltenen Einblick in die Bedingungen an der Ostfront des Zweiten Weltkriegs II. Die Hoth -Rebellen scheinen auszusehen Exakt Wie die russischen Truppen. Nachdem die hoth-Rebellen kaiserliche Offiziere als dünne Nazis eingerichtet wurden, fallen sie schneller in die Rolle der heldenhaften sowjetischen Truppen, die die letzte Bastion verteidigen, die sie haben. Ein Großteil der Kämpfe in der Ostfront wurde im Winter durchgeführt. Außerdem rollten die Deutschen ihre Panzer (denken Sie an AT-AT) in den härtesten Winterbedingungen, was letztendlich nur nur dumm von ihnen war.