Top Top 10 seltsame Seen aus der ganzen Welt

Top Top 10 seltsame Seen aus der ganzen Welt

Seen sind nicht so aufregend. Einige von ihnen sind riesig und einige von ihnen sind salzig (das Tote Meer), aber keiner von ihnen ist bizarr oder in irgendeiner Weise unterhaltsam- richtig? Na nicht genau. Sie müssen sich nur ein wenig vom ausgetretenen Pfad wagen, und Sie werden Dinge wie ..

10. Jellyfish Lake hat einen riesigen Schwarm von Quallen

Der treffend benannte Jellyfish Lake befindet sich in Palau. Wegen seiner Isolation vom Ozean und den minimalen Raubtieren gedeiht die goldene Qualle, die dort leben. Die Quallen wandern von den Millionen von einer Seite des Sees zur anderen und zurück jeden Tag in einem riesigen Schwarm.

Sie haben stechende Zellen, aber ihre Stiche sind für den Menschen in keiner Weise schädlich, daher ist es ein sehr beliebter Schnorchelort.

9. Lake Resia hat einen Glockenturm

Der Resia -See befindet sich in South Tirol, einer Provinz Norditalien. Mehrere Dörfer wurden vollständig vom Kirchenturm untergetaucht, der ironischerweise über die Seeoberfläche thront.

Der Kirchenturm vor dem See.

Im Winter, wenn der See übersät, können die Menschen sogar zum Turm gehen. Laut Legende können Sie immer noch die Kirchenglocke von Zeit zu Zeit klingeln hören, obwohl sie vor langer Zeit entfernt wurde.

Oder vielleicht ist es das, was der Kapellengeister will Sie zu denken.

8. Lake Superior - Surfen auf einem See

Wenn wir denken, dass wir Surfen haben, denken wir Ozeane, nicht Seen, aber während der richtigen Jahreszeit sind die Wellen in den großen Seen groß genug, um zu surfen.

Bild: Das einzige Mal, dass ein Surfer eine legitime Chance hatte, einen Hirsch zu treffen.

Leider ist diese Jahreszeit Winter, und das bedeutet. Das Wasser ist so kalt, dass die Gesichter in der Vaseline beschichten müssen, um sie vor den Elementen zu schützen. Eis haftet an ihren Nassanfällen und Gesichtsbehaarungen, und das Wasser ist im Allgemeinen abgehackter und unberechenbarer als der Ozean. Das stoppt nicht die entschlossenen Surfer, die diesen Gewässern trotzen.

„Ich kann meine Beine nicht fühlen, aber das ist knorrig!”

Aber wenn das Wetter so kalt ist, dass Ihr Bart Erfrierer bekommen könnte, fragen wir uns, warum Sie stattdessen nicht einfach einen Ausflug zum Strand machen würden.

7. Dominicas kochender See

Als nächstes auf unserer Liste der Orte, an denen Sie wahrscheinlich nicht surfen sollten, ist Dominicas kochender See. Es war vielleicht etwas schwierig, aus dem Namen zu erkennen, aber wir versichern Ihnen, dass sich der See in einem ewigen Zustand des Kochens befindet. Aber nur das schaumige Strudel in der Mitte kocht.Um die Ränder ist es ein schöner, erträglicher 160-190 Grad Fahrenheit. Da der See durch vulkanische Aktivität verursacht wird, ist er sehr instabil. Manchmal läuft es total ab und manchmal ist es der sprudelnde Turbulenzen, den Sie hier sehen.

Und Menschen, die es überqueren müssen? Nun, wir sind sicher, dass sie es auf die sicherste Weise machen, wie um herumzugehen oder so. Nur ein Scherz. Sie baumeln von Seilen direkt über dem Ding.

6. Ein Palast in einem See

Der Jal Mahal war ein Palast für Maharaja Sawai Jai Singh II. In den 1700er Jahren gebaut. Es gab jedoch eine Zeit, in der es in seiner Region eine schwere Dürre gab. Übrigens beinhaltete dieser Bereich zufällig seinen Jal Mahal -Palast. Glücklicherweise hat der Palast überlebt und ist heute noch zugänglich, obwohl er verlassen und gemunkelt wird, dass er heimgesucht wird. Und dies ist nur die Spitze der vergoldeten Eisberg. Der Boden für Fußböden ist völlig untergetaucht.


„Sicher, ein Boot in den Palast zu nehmen, ist in Ordnung, aber es ist etwas lächerlich, ins Schlafzimmer zu tauchen.”

5. Baikalsee - riesige Mengen Methan

Grundsätzlich gibt es Methangasanbaufungen im Baikalsee, die im See die seltsamen Sache schmelzen und perfekte Kreise bilden? Diese Kreise sind nicht in jedem Frühjahr da, und wenn sie sind, sind die größten oft so groß (bis zu 2 Meilen im Durchmesser), dass sie aus dem Weltraum aus gesehen werden können, und die russische Regierung hat die Satellitenüberwachung des Sees in Ordnung angeordnet Um zu sehen, wie der See schmilzt. Und sie können nur aus dem Weltraum gesehen werden ... sie sind so enorm, dass sie nicht auf Bodenniveau oder sogar an den Oberflächen der nahe gelegenen Berge gesehen werden können. Zumindest hat niemand behauptet, dass sie für fliegende Untertassen landeten- noch.

4. Weitere Seen im Hauptkratersee

Dieser nächste ist ein echter Fall von See-Annahme. Vulcan Point (dieser winzige, kleine Punkt) ist die weltweit größte Insel auf einem See auf einer Insel auf einem See auf einer Insel. Ja. Vulcan Point befindet sich am Hauptkratersee. Dieser See ist auf Taal Island. Taal Island befindet sich am Lake Taal, der sich auf Luzon Island befindet. Diese Insel befindet sich im Pazifik, wenn Sie neugierig sind. Wenn die Natur mehr Seen in dieses Verwirrungsfest gepackt hätte, wäre die Insel im Zentrum die Größe eines Coco-Puffs.

Das Ganze ist ein großer Krater eines aktiven Vulkans, und die konzentrischen Kreise wurden wahrscheinlich verursacht, als Kegel über die Zeiten zusammenbrachen. Vulcan Point befindet sich derzeit im aktiven Teil des Vulkans.

3. Lago Colorada hat rotes Wasser

Lago Colorada in Bolivien ist ein See, der rotes Wasser enthält und wie eine Marslandschaft aussieht.

„Urlaub bei uns, und die erste Analprüfung ist kostenlos!”

Es verfügt auch über weiße Inseln aus Borax (das Zeug im Waschmittel, so. Ernsthaft. Sie strömen in Scharen dazu.

Die einzige logische Schlussfolgerung ist, dass sich ihr Mutterschiff unter diesem Berg befindet.

2. Pitch Lake hat Asphalt und Viele davon

Pitch Lake ist die größte natürliche Asphaltablagerung der Welt. Das ist richtig. Ein ganzer See flüssiger Asphalt. Es wurde von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt besucht, sogar Sir Walter Raleigh, der den Asphalt benutzte, um seine Schiffe zu kalkulieren. Asphalt aus dem See wurde sogar exportiert, um Teile von New York City zu ebnen.

Es wurde erzeugt, als eine Tasche Öl tief in der Erdkruste an die Oberfläche gezwungen wurde und die helleren Substanzen verdampften und nur den Asphalt zurückließen. Aufgrund der konservativen Eigenschaften von Asphalt wurden alle möglichen Fossilien im See gefunden, von einem ganzen Faultier bis zu einem Mammutzahn.

1. Haie in einem See?

Ein See auf einem Golfplatz in Australien wurde kürzlich von Bullenhaie eingedrungen. Eine kürzliche Flut brachte einen nahe gelegenen Flus.

Wir gehen davon aus.

„Komm her, Kumpel. Lassen Sie mich Ihre Rückenflosse kratzen.”

Der Kurs hat Schilder rund um den See gepostet, um Golfer zu warnen, die versuchen, verlorene Bälle zu holen, aber jeder, der in einem von Dingoes verwüsteten Land lebt.