Top Top 10 erfolgreiche Comedians, die SNL Flops waren

Top Top 10 erfolgreiche Comedians, die SNL Flops waren

Keine andere Fernsehshow hat ein so hohes Maß an Talent als am Samstagabend live verzeichnet. Viele große Namen in der Komödie in den letzten vier Jahrzehnten haben sich durch die Show einen Namen gemacht. Am anderen Ende des Spektrums wurden viele Comic -Schauspieler für die Show engagiert und waren erfolglos darin, ihre Karriere zu starten. Die Ehre des Mittelweges dazwischen ist diese Liste von zehn, die auf SNL bombardiert wurden, bevor er großartige Comics wurde. Das Kriterium ist, dass jeder, der in der Show eine oder weniger Saison diente.

10. Robert Downey Jr. (1985-1986)

Einerseits Robert Downey Jr. Sicherlich hatte genug Talent, um am Samstagabend live zu dominieren, falls er das Programm fortsetzen durfte. Auf der anderen Seite ist sein Schauspiel aus einem Elite -Kaliber, und es gab vor oder nach seiner Amtszeit bei SNL kaum Anzeichen dafür, dass er sich streng auf eine Karriere in der Komödie konzentrierte. Während andere Castmitglieder aus Second City und gleichgesinnten Comedy-Clubs gepflückt wurden, pflegte Downey sich für eine Karriere am Broadway, als er von Lorne Michaels unter Druck stand, die umgestaltete Saison von 1985-1986 mit großen Names-Schauspielern zu verbessern (Randy Quaid und Anthony Michael Hall wurde auch in dieser Saison an Bord gekauft). Letztendlich entschied ich mich, ihn einzubeziehen, weil er mit Ben Stiller und Jack Black in ihn von Toe-to-Toe geht tropischer Donner zeigte die erhebliche Karriere, die hätte sein können, wenn er sich nur in die 6 verbannt hätteth Mitglied des Brat -Packs.

9. Rob Riggle (2004-2005)

Der ehemalige Marine (er ist eine aktive Reserve) und der Stand-up-Comic war in seiner Saison bei SNL keinen großen Eindruck. Vielen Dank an seine Arbeit als Reporter auf Die tägliche Show und eine Reihe von Filmrollen von Szenenstreifen (Treten und schreien, Stiefbrüder, Die anderen Typen, Andere Dinge werden Ferrell gemacht, usw.) Riggle hat seitdem viel Sichtbarkeit in der Welt der Komödie beibehalten. In vielen seiner Rollen bringt Riggle eine intensive manische Energie, die zu seinem Markenzeichen geworden ist.

8. David Koechner (1995-1996)

Es wäre nicht fair zu sagen, dass Koechner auf SNL „bombardiert“ wurde. In dieser Übergangszeit der Show bekam er ungefähr so ​​viel Sendezeit wie alle anderen. Mehr auf den Punkt gebracht, er wurde nicht von Lorne losgelassen, sondern NBC -Geschäftsführer Don Ohlmeyer. Ohlmeyer zeigte, wie unberechenbar er bei SNL -Personalentscheidungen sein konnte, indem er Norm McDonald zwei Jahre später inmitten starker Rückschläge auf. Seitdem ist Koechner in den letzten zehn Jahren ein Teil von so vielen Komödien, dass es an diesem Punkt einfacher ist, Ihnen zu sagen, in welchen Filmen er nicht in der Lage ist (ähm .. Brautjungfern? Napoleon Dynamit, Vielleicht?).

Seine häufigen Mitarbeiter heute (Will Ferrell, Autor/Regisseur Adam McKay und Steve Carrell) sind alle mit der eingehenden SNL -Klasse von 1995 in Verbindung gebracht. Carrell war kein Darsteller (nach Angaben eines seiner Monologe, er hat in diesem Jahr vorgesprochen), aber seine Frau Nancy Walls wurde für einen Einjahreszeitraum eingestellt.

7. Janeane Garofolo (1994-1995)

Anhand ihrer Erfahrung eingestellt Die Ben Stiller Show Als vollwertiger Darsteller war Garofolo einzigartig darin, eine der wenigen (möglicherweise nur) Darsteller zu sein, die sich über die Show an die Presse beschweren, während sie noch dabei war. In einem Interview mit New York Observer hat sie SNL als Jungenclub verurteilt und sagte, dass das Schreiben durch jugendlichen Humor übernommen worden sei. Dies führte zu viel Belastung zwischen ihr und dem SNL-Mitarbeitern, was zu einer ziemlich schlechten Trennung vor der Saison führte.

In der gesamten Kontroverse beschönigte. Als einzige kaukasische Darsteller in dieser Saison (die anderen beiden Frauen in dieser Saison waren nicht bewirtschaftet Spieler Laura Kightlinger und Ellen Cleghorne) war das Schreibpersonal auch für die meisten weiblichen Teile von ihr abhängig.

Heute hat Garofolo die Vorstellung losgelassen, einen Hollywood-Schatz zu spielen.

6. Michaela Watkins (2008-2009)

Lassen Sie uns den zukünftigen Erfolg von Watkins unter Dingen einreichen, bei denen ich mich fast sicher bin, dass er wahr wird. Watkins wurde in der Mitte der Saison eng. Sie entwickelte einen beliebten wiederkehrenden Charakter mit einer Signatur -Phrase (in diesem Fall Blogger Angie Tempura mit der Phrase „Bitch, Pleeze!”), Erwies sich als vielseitige Passform für jede Skizze, und sie erwies sich als geschickt in Impressionen (vor allem Arianna Huffington und Hoda Kotb). Obwohl sich Watkins mit dem Publikum auf einem Niveau vertraut gemacht hat, auf dem die meisten SNL -Schauspieler zwei bis drei Jahre erreicht sind, ließ er Lorne Michaels verblüffend los, weil er zu gut war. Der Sprecher -Kolumnist Meg Wright beschreibt den Fallout nach Michaels 'unpopulärem Feuer. „Nachdem sie verschwunden war, hatte SNL nicht mehr den perfekten weiblichen Mittelweg zwischen jungen Neuankömmlingen wie Slate, Pedrad und Elliot und die etablierte Popularität von Kristen Wiig.”


5. Joan Cusack (1985-1986)

Mit einer unruhigen Mischung aus neuen Talenten und etablierten Schauspielern wie dem oben erwähnten Robert Downey Jr. (Siehe #10), Anthony Michael Hall und Randy Quaid, die Saison 1985-1986 war eine bizarre Hodgepodge von Darstellern mit wenig bis gar keine Chemie. Am Ende überlebten nur Dennis Miller, Jon Lovitz und Nora Dunn und mit einer Ausnahme zu Recht zu Recht. Diese eine Ausnahme war Joan Cusack (Johns Schwester), die die erste SNL -Schauspielerin wurde, die in den Jahren 1988 für einen Oscar nominiert wurde Arbeitendes Mädchen. Sie erzielte 1997 auch eine weitere Nominierung für In und außen Und wenn Sie gesehen haben School of Rock, Sie würden eine Idee bekommen, wie lustig sie sein kann.

4. Christopher Gast (1984-1985)

Durch die Filme Dies ist der Wirbelsäulenhahn*, Warten auf Gaft, Am besten in der Show, Und Ein mächtiger Wind, Christopher Gast war Pionierarbeit in einem einzigartigen komödiantischen Stil, an dem große Ensembles, skurriler charakterbasierter Humor, Improvisation und ein gefälschtes Dokumentarfilm beinhalteten. Wenn das Sie heute an Fernsehsendungen erinnert, dann daran, dass Ricky Gervais stark davon beeinflusst wurde, als er schuf Das Büro.

Der Gast schloss sich der SNL -Besetzung mit einer bedeutenden Beule von Wirbelsäulenhahn Nachdem er im vergangenen Sommer veröffentlicht worden war, war er jedoch neben den Schwergewichten Martin Short und Billy Crystal und fiel es schwer, sein Material in die Luft zu bekommen. Es ist nicht klar.

Synchronisierte Schwimmskizze - Technisch gesehen hat Rob Reiner diesen Film mit Gast als Co -Autor geführt. In Anbetracht der Ähnlichkeiten zwischen diesem Film und den späteren Werken ist es schwierig, hier den starken Einfluss des Gastes zu verweigern.

3. Sarah Silverman (1993-1994)

Sarah Silverman wurde in der Saison 1993-1994 als Castmitglied und Schriftsteller eingestellt. Sie muss in Bezug auf verschwendetes Talent ziemlich hoch rangieren. Als Schriftsteller verfasste sie nur eine Skizze (ein Wochenend -Update -Stück), die es in die Luft schaffte, und als Schauspielerin wurde sie kaum genutzt. Heute ist sie eine der erfolgreichsten Comediennes der Welt und hat sich als süße jüdische Prinzessin mit einem Töpfchenmund eine ausgeprägte kantige Marke herausgearbeitet. Das Sarah Silverman -Programm war ein Kulthit, und sie hatte eine relativ erfolgreiche Filmkarriere mit Jesus ist Magie.

2. Damon Wayans (1985-1986)

Wayans frustriert über seine mangelnde kreative Freiheit in der Show sabotierte eine Skizze zwölf Folgen in die Staffel 1985-1986, indem er außerhalb der Skript Auch vorbei. Unzufriedenheit mit einer Token -Minderheit stieg Wayans an Bord der neuen Skizzenshow von Bruder Kenan Ivory In lebender Farbe, das zeigte eine hauptsächlich schwarze Besetzung und wurde eine kantigere Alternative zu SNL. Seitdem ist Wayans ein mutiger Performer und Stand-up-Künstler, der nie Angst hatte, sich vor Tabus zu scheuen. Er half auch dabei, rassistische Stereotypen in der Unterhaltung durch eine stark unterschätzte Aufführung im Spike Lee -Film zu zerstreuen Bamboozled.

1. Ben Stiller (1989-1989)

Ben Stiller schloss sich zusammen mit Mike Myers als Spieler 1989 der Besetzung an und machte kaum einen Platz für das Radar dieser Saison. Sein sechswöchiger Aufenthalt in der Show wurde nicht einmal im 565-seitigen Dokumentarfilm "Live From New York" erwähnt. Er würde später erschaffen und spielen Die Ben Stiller Show, und hat seitdem ein Filmimperium so aus der Größe von Will Ferrell's oder Steve Martin geschaffen. Ich kann nicht sagen, dass ich jeden Film, den Stern jemals gedreht hat.

Geschrieben von Orrin Konheim