Top Top 10 ungewöhnliche Gefängnisse

Top Top 10 ungewöhnliche Gefängnisse

In das Gefängnis zu gehen, wie Lotterie zu spielen. Rauben Sie eine 7-11 in einer Stadt und Sie werden Ihre Inhaftierungszeit wie alle anderen verbringen: Arbeiten im Hof ​​und vermeiden Sie die Duschen so weit wie möglich. Aber berauben. Sehen Sie, manchmal ist das Gefängnis komisch. Wie, wirklich komisch. Hier sind zehn der seltsamsten Orte, um Zeit zu tun.

10. Das 'Feriengefängnis' (Norwegen)

Wenn Sie Zeit tun wollen, tun Sie es für die Liebe Gottes in Bastoy. Mit fast keinen Sicherheits- und reichlichen Freizeiteinrichtungen wird Ihnen vergeben, dass dieses abgelegene norwegische Gefängnis ein Ferienzentrum war. Aber Sie würden sich irren: Bastoy beherbergt Mörder, Vergewaltiger und alle möglichen bösen Menschen, die Sie sich nicht vorstellen möchten, eine gute Zeit zu haben. Dennoch sind die Zimmer mit Schreibtischen und Flachbildfernsehern ausgestattet. Die Fenster sind weniger Bar; und professionelle Kochkurse sind in den Küchen von "Gefängnis" erhältlich. Huh. Gerechtigkeit in Norwegen scheint sicher zu mangeln - wie sollen wir das ausdrücken - Gerechtigkeit.

Um fair zu sein, es gibt viele Gründe dafür. Bastoy ist für schlechte Typen reserviert, die mit Rehabilitation vielversprechend sind. Die Idee ist, sie hierher zu bringen und ihnen Verantwortlichkeiten zu geben, die sie wieder in die reale Welt lindern werden. Und ein Teil davon betrifft sie, dass sie sich um Babykühe kümmern. Sie lesen das richtig: In Norwegen erhalten Mörder entzückende Tiere, um die Sie sich kümmern können. Seltsamste von allen: Es funktioniert wirklich. Bastoy hat die niedrigste Wiederholung in ganz Europa.

9. Das Gefängnis von 'Dark Knight erhebt' (Ruanda)

Denken Sie daran, dass der Gefängnis Bane Batman in der Hälfte durch Dark Knight Rises geknirscht hat. derjenige, der im Grunde die Hölle auf Erden war? Treffen Sie sein reales Äquivalent. Das Gitarama City -Gefängnis in Ruanda ist kaum mehr als ein staubiges Loch im Boden. Leider ist dieses Loch derzeit auf das 20 -fache seiner beabsichtigten Kapazität gefüllt.

Das Ergebnis war alle Arten von unbeschreiblichem Elend. Masseninfektionen brechen routinemäßig aus und Hunger ist nicht ungewöhnlich. Es gab sogar Berichte darüber, dass Insassen sich gegenseitig kannibalisierten, um am Leben zu bleiben - und das ist, bevor wir zu den allgemeinen Bedingungen übergehen: nur Stehplätze. Wenn es einen Ort auf der Erde gibt, den Sie nicht sein wollen, ist es hier.

8. Das maßgefertigte Gefängnis (Pitcairn-Inseln)

Die Pitcairn -Inseln sind eine unendlich abgelegene Inselnkette in den leeren Abfällen des Pazifiks, die von nur 60 Menschen bewohnt werden. Im Jahr 2004 wurde festgestellt, dass sich einer von zehn der Inselbewohner mit minderjährigen Mädchen mit schwerwiegenden Aktivitäten ausgewirkt hatte - und Gerechtigkeit erkannte sofort, dass es steckte, dass es steckte.

Sehen Sie, Pitcairn hat keine Justiz nicht wirklich. Die Bewohner sind Nachkommen der Kopfgeldmeuterer, und niemand war sich sicher. Schließlich trat Großbritannien auf und stimmte zu, zu strafrechtlich verfolgt. Zu diesem Zeitpunkt stellte sich heraus, dass Pitcairn nichts einem Gefängnis ähnelte und sie einen bauen müssten.

Im Jahr 2006 flog Großbritannien eine Reihe von Auftragnehmern und Gefängnislingen aus - die dann ein Gefängnis von Grund auf bauen, zehn Prozent der Inselbewohner inhaftierten und sie dann schützen mussten, bis sie einige Jahre später freigelassen wurden. Derzeit planen die Inselbewohner, das inzwischen leere Gefängnis in ein Café- oder Bootsclub zu verwandeln.

7. Das Gefängnis mit einem eigenen Golfplatz

Der Staat Louisiana ist im Großen und Ganzen ein unauffälliger Ort, um Zeit zu dienen. Es ist gewalttätig, hat den Stuhl und die Geschichte ist brutal. Es schafft es jedoch auch, etwas zu verderben, von dem die meisten Gefängnisse niemals träumen würden: einen verdammten Golfplatz.

Kein Witz: LSP ist wahrscheinlich das einzige maximale Sicherheitsgefängnis der Erde mit einem maßgefertigten Golfplatz, und das sind nicht alle Insassen, die sie bekommen. Das Gebäude verfügt über einen eigenen Radiosender, Druckpresse, TV -Studio und Landstrip. Grundsätzlich ist es wie eine verdammte voll funktionierende Stadt, nur eine, die absolut mit gewalttätigen Kriminellen krabbelt. Mit anderen Worten, es ist wie das zukünftige New York in Flucht aus New York. Nur mit mehr Golf.

6. Das Gefängnis mit einer eigenen psychischen Störung

Stellen Sie sich ein so unmenschliches Gefängnis vor, so psychisch brutal in der Behandlung von Gefangenen, dass es ein eigenes Syndrom hat. Wo, wo könnte ein so störender Ort Ihrer Meinung nach möglicherweise existieren? Irgendwo wie Russland? Syrien? Irak?


Probieren Sie die Vereinigten Staaten aus. Das Pelican Bay State Gefängnis ist berüchtigt für seine Einzeleinschlussabteilung (SHU), in der den Gefangenen 22 Stunden am Tag den Kontakt verweigert, unter fluoreszierenden Lichtern von der Sonne gehalten und nur einmal pro Woche dem Training ausgesetzt sind. Die Ergebnisse, wie Sie vielleicht erwarten, sind nicht schön. Gefangene leiden oft unter Shu-Sydrom; Eine Erkrankung, die der PTBS ähnelt - die Sie möglicherweise als etwas erkennen, das normalerweise in Kampfveteranen und Überlebenden von Katastrophen zu finden ist. Denken Sie also daran, Kinder: Wenn Sie illegal betrunken sind und einen Verkehrskegel stehlen, stellen Sie einfach sicher, dass Sie nicht in der Gerichtsbarkeit von Pelican Bay sind, wenn Sie dies tun.

5. Das Zwei-Mann-Gefängnis

Sark ist eine winzige Insel zwischen Großbritannien und Frankreich. Die Bevölkerung ist weniger als 600 und es war der letzte Ort in Europa, um das feudale System zugunsten der Demokratie zu fallen - und führte 2008 zum ersten Mal Wahlen ein. Und es hat genau das seltsame, exzentrische Gefängnis, das man von einem halb leeren britischen Außenposten in der Vergangenheit erwarten würde.

Zum einen sieht es aus wie eine öffentliche Toilette. Zum anderen ist es winzig - wie in mikroskopisch; wie in der Comedy-Gefängnisgröße. Der einzige Ort auf der Insel, um Betrunkene zu setzen, und es ist nur in der Lage, maximal zwei Personen zu halten. Das macht es offiziell sowohl das kleinste als auch das dümmste Gefängnis der Welt. Herzlichen Glückwunsch, Sark.

4. Die "komisch korrupten" mexikanischen Gefängnisse

Mexikanische Gefängnisse sind für ihre Überfüllung und Brutalität berüchtigt. Das ist jedoch nur eine Seite der Geschichte. Das andere ist, dass Mexikaner dank der oft heftigen Korruptionsniveaus die am meisten bequemen Gefängnisse auf der Erde haben, die das System betrifft.

Im Juli 2011 entdeckten Beamte eine geheime Lotterie unter den Gefangenen im Bundesstaat Sonora, um eine Luxuszelle mit eigenem Kühlschrank, Fernseher, DVD -Spieler und Klimaanlage zu gewinnen. So bizarr das auch ist, es hat nichts darüber, was eine überraschende Inspektion in einem Acapulco -Gefängnis entdeckt hat. Nach Angaben der BBC haben die Beamten ausgegraben (und wir zitieren): „100 Plasma -Fernseher, 19 Prostituierte, 2 Säcke Marihuana und 100 Cockerels für Hahnenkämpfe.”

3. Das nackte Gefängnis

An einem erzwungenen Aufenthalt im Chikurubi -Gefängnis ist nichts Lustiges - Robert Mugabes berüchtigter Höllenloch am Stadtrand von Harare. Hier sind Krankheit, Dreck und Gewalt endemisch; Die Temperatur sinkt oft um null Grad, und es ist bekannt, dass die Gefangenen bis zu zwei Jahre ohne Sonnenlicht leiden. Nichts davon ist jedoch mit dem seltsamsten Aspekt von allen vergleich.

Ernsthaft: Kevin Woods, Michael Smith und Philip Conjwayo wurden 1988 inhaftiert. In den ersten achtzehn Monaten waren sie gezwungen, alles zu tun, was nackt ist. Auch wenn die Temperatur unter dem Gefrierpunkt fiel, wurden ihnen Decken verweigert oder sogar ein Lappen, um sich einzuwickeln. Wie oder warum sie irgendwann Kleidung bekommen haben.

2. Das 'Glory Loch' Gefängnis

Wie die meisten afrikanischen Gefängnisse ist das Mpimba -Gefängnis in Burundi ein unangenehmer Ort. Die Menschen werden dort auf unbestimmte Zeit inhaftiert, Kinder werden zwischen ihren Wänden geboren und sterben. Mitten in all dieser Dekadenz sitzt eines der seltsamsten Hindernisse, die es gibt.

Ursprünglich entwickelt, um die männlichen und weiblichen Gefangenen getrennt zu halten, ist die Mauer durch die Mitte des Gefängnisses voller Löcher geschnitten. Die Idee ist, dass die Gefangenen beide Seiten aufstellen und - wie wir das sagen sollen - ihre Spannung durch die Wand freisetzen. Das Ergebnis ist eine störend hohe Schwangerschaftsrate der weiblichen Bevölkerung. Dennoch tun Wachen nichts, um die Praxis zu entmutigen, selbst manchmal selbst die Wand selbst zu benutzen. Also ja: Es ist ein funktionierendes glorreich.

1. Das Piratenparadies

Die Republik Seychellen ist eine der kleinsten Nationen der Erde, ein winziges Inselparadies vor der Küste Afrikas. Der größte Teil seines Geldes stammt aus dem Tourismus, da russische Oligarchen und mächtige Börsenmakler bis zu 4.500 US. In der Republik ist jedoch auch ein spezielles "Piratengefängnis" beherbergt, das ausschließlich gebaut wurde, um somalische Piraten festzuhalten.

In Bananenhainen und auf den Bänken verbringen einige der gewalttesten Entführer der Welt ihren tagsüber untätigsten Sonnenbaden und wartet auf Gerichtsverhandlung. Laut einem Besuch eines BBC. Da haben Sie es also: Wenn Sie drei Monate damit verbringen möchten, an einem der beweglichsten Orte der Welt herumzulaufen, müssen Sie zuerst ein Pirat werden.

Von Morris Micklewhaite