Top -10 -Websites, die den Alltag veränderten

Top -10 -Websites, die den Alltag veränderten

„Im Internet begeistert? Hilfe ist nur einen Klick entfernt." - Unbekannt

Das Zitat sagt wirklich alles. Wenn es um das Internet geht, gibt es nichts, was Sie nicht tun können. In der heutigen Welt werden wir von Technologie betrieben und der Aktualisierungsfluss auf bereits vorhandene Technologie scheint nie endend zu sein. Trotzdem ist es wirklich keine Überraschung, dass das Internet definitiv zu einem wahren Teil des Alltags geworden ist. In der u.S. Allein gibt es 266.224.500 Internetnutzer. In Asien gibt es 825.094.396. In der ganzen Welt soll es 1.966.514.816 Menschen geben, die das Internet nutzen, und die Zahl wächst jeden Tag weiter. Zusammen mit dem Internet kamen die Millionen von Websites, die wir alle verwenden. Während einige nicht so beliebt werden wie andere, sind viele so häufig geworden, dass sie wie ein Alltag scheinen.

Im Folgenden finden Sie 10 Websites, die sowohl unsere Online- als auch offline -Funktionen klar verändert haben. Obwohl das Internet seit 1992 für die öffentliche Nutzung verfügbar ist, wurden einige Websites erst in den letzten Jahren zu Riesen, die wirklich zu Riesen wurden. Die folgenden Websites können für viele leicht als Teil des Alltags bezeichnet werden.

10. Craigslist- geändert klassifizierte Anzeigen


Vor dem Internet, wenn Sie jemals Interesse an einer klassifizierten Anzeige hätten, würden Sie wahrscheinlich direkt zur lokalen Zeitung gehen und sehen, was Sie finden können. Natürlich kam das Internet und obwohl Sie klassifizierte Anzeigen online finden konnten, waren die meisten Websites mit Spam -Posts oder Personen gefüllt, die Sie einrichten wollten, während andere nur unorganisiert waren und die meiste Zeit klassifizierte Anzeigen für kleinere Orte nicht vorhanden waren. Wenn Sie jedoch jemals nach irgendetwas suchen und ich etwas meine, müssen Sie nur noch nach Craigslist gehen.

Auf der Website für klassifizierte Anzeigen finden Sie viele Dinge. Von Autos über Haustiere über Jobs, Häuser und sogar ein Ort, an dem Sie über alles besprechen, was Sie in Ihrem Kopf haben. Obwohl Craigslist kürzlich für den Abschnitt „Personals“ der Website unter Beschuss geraten ist, ist er bei Menschen auf der ganzen Welt weiterhin sehr beliebt. Sie können Anzeigen in Ihrem Bundesstaat finden und sich dann in eine Stadt beschränken.

Genau wie ältere Websites für klassifizierte Anzeigen finden Sie Spam -Anzeigen und werden auf Anzeigen stoßen, die von Personen erstellt werden, die Ihr Geld bekommen und rennen möchten. Die Website bietet einen Service, um Spammer zu melden, und zeigt häufig eine Warnseite, auf der erklärt wird, wie viele Betrüger funktionieren und worauf Sie bei der Nutzung der Website achten müssen.

9. Geocities - Veränderte Internetzänglichkeit


Auch wenn heutzutage jeder und jeder von Ihren 3 auf das Internet zugreifen kannRd Cousin an Ihre Urgroßmutter, als das Internet zum ersten Mal erstellt wurde, waren diejenigen, die es benutzten. So verrückt wie es scheint, war das Internet zu einem bestimmten Zeitpunkt ziemlich langweilig und kahl. Als die Websites jedoch zu tauchen begannen, begannen immer mehr alltägliche Menschen, das Internet zu nutzen. Um dieses Wachstum fortzusetzen, wurden Websites wie Geocities geschaffen, die den Menschen, die nicht die technisch versierte als andere waren, eine ganz neue Welt eröffneten. Mit Geocities konnten Menschen problemlos ihre eigene Website erstellen.

Die Website wurde 1994 gegründet und wurde zuerst als BHI (Beverly Hills Internet) bekannt, das zu dieser Zeit ein kleines Web-Hosting-Unternehmen aus Südkalifornien war. Das Unternehmen bot Menschen an verschiedenen Standorten in Kalifornien kostenlos an und wurde Jahre später zu einem landesweiten Dienst und dann weltweit.

Heute ist die Website in der u nicht mehr als.S. und Kanada, wird aber immer noch als Service in Japan angeboten. Als Yahoo den Service nach 10 Jahren Erfolg während der sogenannten Dot -Com -Blase kaufte, heißt es, dass fast 38 Millionen Geocities -Seiten geschlossen wurden. Obwohl es nur in Japan angeboten wurde.

8. Blogger- änderte die Blogging-Szene


Bloggen ist jetzt der Weg der Welt. Wer muss in ein persönliches Tagebuch kritzeln oder zufällige Dinge auf zerrissene Notebook -Papier schreiben, wenn Sie auf Ihren Computer springen, sich anmelden und alle Ihre Gedanken auf Ihren Computerbildschirm eingeben, Upload drücken und die Möglichkeit haben, zu haben, um zu haben, um zu haben, um zu haben Die ganze Welt hat gelesen, was Sie zu sagen haben müssen. Blogger wurde 1999 gestartet und hat die Blogging -Welt seit dem Gedeihen ermöglicht.

Während viele Livejournal oder eine andere Blogging -Site mit der Aufhebung der Messel in der Blogging -Welt zuschreiben möchten, wurde Blogger auf jeden Fall an erster Stelle und wird oft dafür zugeschrieben, dass sie die Voraussetzungen für das Format eines gemeinsamen Blogs festgelegt haben. Die Website wurde entworfen und neu gestaltet und hat zuletzt begonnen, eng mit Google zusammenzuarbeiten, um einige ihrer beliebtesten Funktionen aufzunehmen.

Die Website auf der Alexa -Skala liegt auf Platz 8 und jeden Tag über 388 Million Wörter werden auf der Website veröffentlicht. Obwohl Wettbewerber -Websites wie WordPress, LiveJournal und Typepad entstand.

7. Pandora - veränderte, wie wir Musik hören


Die Art und Weise, wie wir Musik hören, hat sich im Laufe der Zeit drastisch verändert. Heute sind MP3s und MP4s der Weg der Welt, aber vergessen wir nicht Platten, Musikkassetten und natürlich das Radio. Obwohl MP3s und digitale Musik die neueste Modeerscheinung zu sein scheinen, hat sich Pandora verstärkt und eine Möglichkeit geboten, während des Surfens Musik online zu hören.

Pandora ist ein Online -Radiosender, mit dem Sie im Grunde genommen Ihren eigenen Sender erstellen können, der auf der Musik basiert, wie Sie es gerne hören. Natürlich ist es nichts Neues, Musik im Internet zu hören, aber in der Lage zu sein, einen eigenen Musikstation zu erstellen, ist. Jeder kann sich auf Musik einstellen, die auf Yahoo gespielt wird oder Ihren Lieblings -Radiosender online hören pflegen.

Aber wenn es um Pandora geht, wird die Website einen Song spielen und basierend darauf, ob Sie die Band mögen oder nicht, die Website wird ähnliche Musik spielen. Das Tolle ist, dass Pandora oft neue Bands einwirft, die auf dem Vormarsch sind. Sie können problemlos eine Band auf der Website eingeben, sich einen Song anhören und dann die Möglichkeit haben, eine neue Band zu hören, die Ihrem Geschmack ähnlich ist.

6. Facebook - veränderte unsere Interaktion


Zuerst gab es das Telefon, dann die Pager, dann die Handys, dann kamen dann das Internet mit Sofortnachrichtendiensten und Chatrooms, und bevor die Leute kommunizieren wollten, gab es Gesprächsreden und Briefe. Heute haben wir Facebook, und diese eine Website für soziale Netzwerke hat die Welt im Sturm ernsthaft erobert. Obwohl technisch nicht die erste soziale Netzwerk -Site erstellt wurde, werden viele argumentieren, dass sie am nützlichsten ist und die größte Auswirkungen auf unsere Gesellschaft hat.


Es scheint, als ob alles, was wir tun, heutzutage auf Facebook basiert. Bilder, Freunde, Beziehungen, Klatsch; Es bindet alles in irgendeiner Weise mit Facebook, und wohin Sie auch gehen, werden Sie normalerweise etwas Facebook-artig finden. Musiker bitten die Fans, sie auf Facebook hinzuzufügen, ebenso wie Autoren, politische Kandidaten, Unternehmen und alles andere dazwischen.

Die Website wurde im Februar 2004 von Mark Zuckerberg sechs Jahre später auf der Website explodiert und hat mehr als 500 Millionen Nutzer angezogen, von Ihrem durchschnittlichen Joe bis hin zu Prominenten und sogar politischen Weltführern.

5. Wikipedia - veränderte unsere Erforschung/Lernen


Bevor Wikipedia mitkam, mussten die Schüler der High School und College ihre eigene Forschung auf die harte Tour durchführen. In aller Ernsthaftigkeit, bevor Wikipedia zu einem großen boomenden E-Ecclopedia wurde, mussten viele derjenigen, denen online angeboten wurde. Es ging entweder in die Bibliothek, um die Forschung zu finden, die Sie benötigten.

Wikipedia veränderte jedoch all dies und machte die Forschung wirklich zum Kinderspiel. Die Website wurde die erste ihrer Art: eine kostenlose E-Ecyclopedia, die gewachsen ist und dies wahrscheinlich auch weiterhin tun wird, solange das Internet verfügbar ist. Am 16. April 2010 hatte die Website ihre 1 Milliardenste Bearbeitung und ist heute die #7 am meisten besuchte Website von Alexa. In der u.S. Es ist die 6th Die meisten besuchten Website im Land.

Das Erstaunliche an Wikipedia ist, dass Sie buchstäblich alles und fast alles auf Wikipedia flossen können. Mit 3.410.052 Artikeln und Wachstum gibt es nicht viel, was Sie nicht finden können. Wenn Sie nicht können, können Sie selbst einfach Informationen bearbeiten und hinzufügen. Die Website spricht Internetnutzer aus aller Welt an und bietet Informationen in verschiedenen Sprachen wie Spanisch, Russisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und vielen anderen an. Und ja, Wikipedia hat eine Wikipedia -Seite.

4. Amazon - veränderte das Gesicht des Einzelhandelseinkaufs


Wenn Sie Essen brauchen, gehen Sie zum Lebensmittelgeschäft. Wenn Sie Kleidung benötigen, gehen Sie in das Einkaufszentrum oder in Ihr Lieblingsgeschäftsgeschäft. Wenn Sie Haustiervorräte benötigen, gehen Sie zum Pet Store. Wenn Sie Musik hören möchten, kaufen Sie eine CD in einem Geschäft. All dies ist gesunder Menschenverstand, und wenn Menschen Dinge brauchen, besuchen sie einen stationären Laden. Als Amazon jedoch 1995 ins Leben gerufen wurde, veränderte das Unternehmen mit Sitz in Seattle das gesamte Gesicht des Einzelhandelseinkaufs. Ihr Name sagt alles; Amazon ist der größte Fluss der Welt und Amazonas.com ist der größte Online -Shop, in dem man sich vorstellen könnte. Wo sonst können Sie Schmuck, MP3s, Kleidung, Vitamine, Hundespielzeug und alles andere von derselben Lage kaufen?

Zuletzt begann Amazon sogar, Lebensmittel zu verkaufen, die an Ihre Tür geliefert werden können. Mit der Schaffung von Amazon kann man mit Sicherheit sagen, dass immer weniger Menschen stationäre Geschäfte besuchen, um bestimmte Artikel zu kaufen. Die Website bietet kostenlosen Versand mit einem Kauf von 25 USD sowie einem Prime-Konto, das kostenlosen zweitägigen Versand oder 3 USD verspricht.99 Versand am nächsten Tag. Der Punkt ist, jeder kann sich darauf verlassen, dass Amazon das hat, was er braucht. Es ist wirklich erstaunlich, wie ein E-Shop eine so breite Palette von Artikeln lagern und liefern kann.

3. YouTube - Die tägliche Unterhaltung verändert


Als es an der Zeit war, online Videos zu suchen oder Videos anzusehen, gab es keine Vielzahl von Optionen. Manchmal laden die Leute Videos hoch, die die Leute ansehen sollten, aber aufgrund von Bandbreite und anderen Faktoren, die Websites besaßen, haben sich diejenigen, die Websites besaßen. Eine einfache Lösung dieses Problems kam jedoch im Februar 2005 zustande. YouTube, das seit 5 Jahren erfolgreich läuft, löste alle Probleme, wenn es um Unterhaltung im Internet ging. Sie können nicht nur Videos ansehen, sondern auch Musik hören und sogar über Videos bloggen.

Millionen von Menschen aus der ganzen Welt genießen jeden Tag die Merkmale von YouTube. Aufgrund von YouTube gibt es einen großartigen Ort für alle, die sich Videos ansehen und sogar kommentieren und sie überprüfen können. Auf der Website können Sie wirklich alles ansehen, was Sie jemals denken können. Von Musikvideos über Blogger über Tutorials und einfach nur zufällige Videos finden Sie sicherlich auf YouTube.

Die Website steht auf Platz 3 auf der Alexa -Skala und bietet 29 verschiedene Sprachen für Benutzer, die außerhalb der USA leben. Obwohl andere Video -Websites wie Hulu verfügbar sind, war keiner so erfolgreich wie YouTube.

2. eBay - veränderte, wie wir kaufen und verkaufen


Während das Online -Shopping zu einer großartigen Modeerscheinung geworden ist, an die sich jeder festgefahren hat, ist eBay eine von vielen Websites, die es zuschreiben sollten, dieses Online -Phänomen voranzutreiben. Auch wenn die meisten Websites heute den Benutzern die Möglichkeit bieten, das zu kaufen, was sie online wollen, bietet eBay nicht nur Online -Einkäufe, sondern ermöglicht es den Benutzern auch, jedes Jahr auf einige der heißesten Artikel zu bieten. eBay hat auf jeden Fall etwas zum Einkaufen gemacht, das jeder tun kann, ohne in das Auto zu gehen, in ein Geschäft oder das Einkaufszentrum zu fahren und sich dann umzusehen, um die richtige Größe oder Farbe zu finden.

Mit Online -Einkäufen mit ein paar einfachen Klicks, die Ihr Einkauf erledigt ist. Mit Ebay können Benutzer aus aller Welt Artikel bieten und kaufen. Das Gute an der Website ist, dass Sie oft viel weniger bezahlen als in den Geschäften, und noch besser ist die Tatsache, dass Artikel verfügbar sind, die möglicherweise nicht in einem lokalen Geschäft an Sie verkauft werden. Ebay hat es leicht gemacht, einige der beliebtesten Artikel sowie Artikel zu finden, die nicht mehr in den Geschäften verkauft werden.

eBay ist auch bekannt für die Fähigkeit, verschiedene Artikel zu verkaufen, von Parfüm über Kleidung bis hin zu Replik -Schuhen und allem und jedem dazwischen. eBay ist eine der wenigen Websites, die lebende Echtzeitauktionen für Produkte anbieten.

1. Google - praktisch alles verändert


So extrem es auch klingt, es ist ziemlich sicher zu sagen, dass Google im Internet überall und überall gefunden werden kann. Egal, welche Art von Aktivität Sie online durchführen, vom Ansehen von Videos über das Bloggen bis hin zum Lesen der lokalen Nachrichten online. Wenn Sie sich ein YouTube -Video ansehen, verwenden Sie einen Google -Dienst. Wenn Sie jemals Blogger verwendet haben, ist dies ein Google -Dienst. Chrome: Google Browser. Wenn Sie jemals eine Doppelklick -Anzeige gesehen haben; Ja, das ist auch Google.

Im Wesentlichen ist Google überall; allgegenwärtig. Google ist ein sehr gut gebrauchter Service auf der ganzen Welt, vom Ansehen von Videos bis hin zum Hochladen von Bildern, um Freunden und der Familie zu zeigen, unabhängig davon, ob Sie es wissen oder nicht. Wenn Sie jemals irgendwohin kommen müssen, gehen Sie wahrscheinlich nach Google.com. Wenn Sie nach etwas suchen müssen, Google.com ist wahrscheinlich der erste Ort, an dem Sie gehen.